Wie überwinde ich meine Angst vorm schweißen?

3 Antworten

na als erstes entspann dich etwas..wir reden hier vom schweissen, und nicht das du dich in einen kern reaktor begibst und dort die brennstäbe anschaust..

du sollst deshalb nicht beim schweissen hinschauen, also länger hin schauen, weil du ne art sonnen brand auf dem augapfel bekommst..

das reibt dann beim blinzeln weil die augen sozusagen angekokelt sind, aber wenn du da kurz hin schaust passiert da garnichts.

jeder der schonmal geschweisst hat , hat sich schon mal die augen verblitzt..aber ist kein beinbruch, das überlebt man und hat auch keine weiteren schäden.

aber wenn da mal kurz rein schaust passiert nichts.. da kannst du ganz normal rein in die kammer..aber erschreck den schweisser nicht..

und chill mal.. sonst bekommst du noch nen herz infarkt mit deinen jungen jahren,..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist das gleiche wie wenn du in die sonne schaust nur ca 20 mal stärker, und da haben ja auch viele kurz reingeschaut und nichts ist passiert wenn du natürlich 1 stunde in die sonne schaust ist es ja auch schädlich.

Genauso ist es halt beim schweißen hältst halt die hand davor oder schliest die augen bis er kurz aufhört zu schweißen aber wenn du neben ihm direkt stehst und die wand anschaust strahlt es halt auch von der wand ab, bei wechselstrom ist das dann noch stärker.

Keine angst handle so als währe es eine Sonne.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vor was genau hast du Angst? Dem Licht, dem Geräusch oder was genau?

Vor dem Licht

0
@ThatRexi

Wie der Kollege oben schon geschrieben hat brauchst du davor keine Angst zu haben. Selbst wenn du versehentlich mal hinschaust ist das nicht weiter tragisch. Man sieht einfach dran vorbei. Bis man sich die Augen verblitzt (so nennt sich das Umgangssprachlich) müsstest du schon absichtlich für längere Zeit direkt hineingucken. Schweissen macht eigentlich richtig Spass. Vielleicht kannst du mit nem Schweissschirm mal zugucken oder es selbst mal versuchen.

0

Was möchtest Du wissen?