Wie stelle ich eine zweistellige Zahl im ASCII Code dar?

1 Antwort

Der ASCII-Code ist ein Code aus 8 Bit, das macht 256 verschiedene Möglichkeiten. Ein Prüfbit gibt es nicht. Jeder 8-Bit Code stellt ein einziges Zeichen dar.

Für die zweistellige Zahl "31" sind deshalb zwei ASCII-Codes nötig, einer für die "3" (ASCII-Code 0x33) und einer für die "1" (ASCII-Code 0x31).

Also ich kenne den ASCII Code so, dass man das Symbol in 7 Bit schreibt und abhängig von der Anzahl der 1en entweder eine 0 oder eine 1 vor die bereits vorhandenen 7Bit schreibt

0
@Wegelagerer

Der ASCII-Code kennt kein Prüfbit. Wahrscheinlich ist die Übertragung von Daten über die serielle Schnittstelle gemeint. Bei dieser Schnittstelle gibt es optional ein Parity-Bit. Das wird aber von der Schnittstelle erzeugt, befindet sich also nicht in den originalen Daten.

0

Was möchtest Du wissen?