Wie stark ist Bourbon?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Bourbon darf vor der Lagerung im Holzfass maximal 62,5% haben. Für die Abfüllung in die Flaschen wird der Whiskey dann herunterverdünnt. Der minimale Alkoholgehalt bei Bourbon Whiskey ist 40%. Teilweise gibt es auch Bourbons die etwas stärker sind. Über 50% ist allerdings selten.

Bier hat einen deutlich geringeren Alkoholgehalt als Bourbon. Dieser hängt auch von der Art des Bieres ab. Pils hat meistens zwischen 4,0 und 5,0%, Weizenbier zwischen 5,0 und 6,0%. Es gibt allerdings auch stärkere Biere mit über 10% Alkoholanteil.

Da Bourbon viel mehr Alkohol enthält, sollte man ihn auch vorsichtiger und in deutlich geringeren Mengen genießen, als zum Beispiel Bier.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Alkoholgehalt steht auf jeder Flasche drauf. Üblicherweise ist Whiskey bei gut 40% Alkohol, Bier hat dagegen nur vier bis fünf Prozent Alkohol (mal von Leicht- und Starkbieren abgesehen). Das bedeutet, dass du von Boubon/Whiskey bei gleicher Trinkmenge acht bis zehnmal soviel Alkohol zu dir nimmst, wie bei Bier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Whisky hat um die 40%. Bier in der Regel 4-6. Es gibt aber auch Biere mit über 10%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bourbon ist wie Schnaps.

ca. 40 - 55 % Prozent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?