wie spricht man bae aus?

7 Antworten

Es wird nicht in jedem Falle als "ä" ausgesprochen. Es gibt z. B. hier am Niederrhein einige Orte, die schreiben sich mit "ae" (Straelen, Baerl). Das "ae" wird aber in diesen Namen wie ein "langes a" ausgesprochen, also "Srahlen, Bahrl". Das ist das sogen. "Dehnungs ä" und eine dialektische Besonderheit der Mundarten im Rheinland und in Westfalen!

Kommt darauf an - soll das eine Abkürzung sein? Ein Wort? In welcher Sprache?

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen: BaE - Be-ah-eh

Wie spricht man das Wort ,,Bae'' aus?

Wie spricht man das aus und ist das für Irgendwas eine Abkürzung?:D

...zur Frage

BaE Kooperativ, "droht" mit Kündigung weil kein Betrieb gefunden wird, dürfen die das?

Hallo liebe Community. Seit dem 24.3. bekam ich die Chance auf eine BaE stelle. Davor musste ich mehrfach zum örtlichen Jobcenter um darüber zu reden. Dann kam die Frage, ob ich nicht lieber jetzt (am 23.3) mich da vorstellen wollte oder am 1.8. mit allen anderen. Er gab mir 1 Woche Zeit mich zu entscheiden und mir Berufe raus zu suchen die ich gerne machen würde bzw. welchen ich machen möchte.

Ich hatte mich für den Verkäufer entschieden, da mir leider nicht viele möglichkeiten offen stehen aufgrund meiner schlechten Augen.(Sehr sehr sehr viele Berufe fallen weg)

Ich hatte meinem Sachbearbeiter erklärt, dass ich gerne am 1.8. mit allen anderen zusammen anfangen würde, da ich noch liebend gerne nach Spanien fliegen wollte um meine Familie dort zu besuchen und genug Zeit hätte mich um BaB sowie sämtliche unterlagen kümmern hätte können.

Der Sachbearbeiter nahm das Telefon und rief bei der BaE Koop. an und meinte ich "will übermorgen anfangen.,,

Ich habe nichts dazu gesagt.(Die sitzen ja eh am längeren Hebel)

Naja schön und gut, Da hab ich also angefangen am 23.3 und sollte da nun täglich hin. Dann im April kam kein Geld mehr von Jobcenter aus und nur 71€ lohn Also hatte ich nur 71€ von der "arbeit" und 450€ wegen meines Partners.

Ich musste miete´und alles andere zahlen und musste mit 200€ im April auskommen, Im Mai war es das selbe problem da BaB mir nur 80€ gegeben hatte da ein riesen teil ans Jobcenter ging und das Jobcenter noch eine überzahlung zurückforderte...

Logischerweise hatte ich kaum Geld um dort hin zu gehen und wurde wegen stress ziemlich krank, auch musste ich zur Tafel gehen, wo ich halb abgelaufene Lebensmittel bekam wie Stein Brot, Schimmel Pizzen, Schwarze Bananen, all sowas halt.

Dies gab mir viele Kranktage. Weil auch der Frühling anfing bekam ich auch schwere allergie probleme welches mir auch einige fehltage.im April und mai gab.

dann ende Mai gabs einen Termin beim Jobcenter und da ging ich mt dem BaE typ hin. Ich wurde angeschnauzt wegen meinen fehltagen etc. und das es so nicht weiter geht. Hab denen das geschildert, das ich mir 200/100€ nicht täglich dort hin konnte. Das haben die ja komplett ignoriert.(Alles mit Atesten belegt)

Da ich immer noch nach einen betrieb suche, werd ich dort jetzt tagtäglich angemault, dass ich einen Betrieb finden muss. Ist mir ja klar, kein Betrieb nahm mich bis jetzt, da sie alle schon Azubis haben.

Die Schule sagt schon, dass sie mich nicht in der Klasse weiter nehmen könne, weil mir das ganze erste Jahr fehle, aber Jobcenter meint ich muss Jahr 2+3 machen. Zeugnis kriege ich auch nicht. Nun das problem, dass sie mir "drohen" zu kündigen, wenn ich keinen Betrieb bis zum ende diesen Monats habe. Ich hab schon meine ganze Heimatstadt abgeklappert doch haben alle betriebe schon Azus.. Ebenso will ich nicht in eine andere stadt(18km weit weg) da ich: 1. Kein Auto hab 2. Nicht um 3;30 aufstehen will damit ich pünktlich um 6 da bin 3. Kaum geld für Tickets habe. Ist das rechtens?

...zur Frage

Was ist "bae" ()?

...zur Frage

Was bedeutet "bae"?

Irgendwie schreiben jetzt alle "bae" oder "bæ" in Facebook, Instagram & co. Weiß jemand welche Bedeutung das hat?

...zur Frage

Was bedeutet bae?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?