wie soll ich auf seine entschuldigung reagieren

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nimm dir ein, zwei Wochen Auszeit und überlege, ob die Beziehung für dich noch weiter Sinn macht.Damit schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe - du kommst zur Ruhe und kannst Nachdenken - und er merkt, dass es eine ernste Krise ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit ihm darüber reden. streiten ist ja okay, das zeigt erstmal, das ihr was zu sagen habt, nur ist es so, wenn ihr oft streiten um ungelegte eier, dann stimmt irgendwas nicht. achte mal drauf. ich würde seine entschuldigung erstmal annehmen, auch da gilt, ob er das enstnimmt oder aus spass an der freude hat, wenn ja, ist es auch nicht mehr lustig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antworte ihm, dass du für´s erste seinen Entschuldigung akzeptierst, du aber unbedingt mit ihm darüber reden möchtest. Wenn du ihn dann triffst,verlange von ihm eine Stellungnahme dazu, wie er es das nächste Mal änder möchte. Sag ihm, dass du das nächste Mal Konsequenzen daraus ziehen wirst, wenn er dich wieder so verletzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
shubidu 10.05.2010, 13:52

ist nicht persönlich gemeint.

wen ich so etwas von meinem partner hören würde, würde ich stinksauer reagieren!

das ist bevormundung pur und geht nicht gut!

0
tinafritz1992 10.05.2010, 13:57
@shubidu

Aber sich immer wieder die gleichen Entschuldigungen anhören ist auch nicht zielführend.

0

du sollst keinesfalls jetzt ein "ja schon in Ordnung,alles halb so wild" vor dich hinbeten,damit er Ruhe gibt.Nein,stehe zu deinen Gefühlen.Wenn es noch weh tut,dann akzepiere den Schmerz und sei ehrlich zu dir selbst.Erbitte dir für den Rest des Tages Ruhe,keine Anrufe und SMS.Danach wird es dir besser gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eines bleibt Fakt, auch streiten möchte gelernt sein in einer Beziehung. Tatsache bleibt, wie schwer hat es Dich getroffen? Kannst Du ihm Verzeihen? Aber wenn Du es machst, dann ist Schluss davon, dann musst Du auch 100% abschließen. Du machst schon das Richtige, höre in Dich hinein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

treffen, reden, hinterfragen was denn falsch läuft (aber alleine , nicht mit der Freundin auftauchen).

dann überlegen, macht es denn Sinn, oder einfach nur Freunde bleiben , und kein Paar mehr sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ewige frage von schuld oder nicht schuld

katastrophen in beziehungen passieren nie einseitig. ihr solltet euch zusammensetzen und gemeinsam überlegen, was denn in der letzten zeit so schief gelaufen ist. -

die frage, ob verzeihen oder verletzt sein, erübrigt sich dann. - das ist dann auch schnell geklärt!

gewöhnt euch ab, von schuld zu sprechen! das ist ein viel zu großes wort.

viel erfolg in der bewältigung eurer krise! ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass dadruch der shcmerz nicht so schnell vergeht ist klar.

ich würde warten bis ihr euch seht und er es dir noch mal persönlich sagt.

am telefon.. naja nicht so dolle.

dann könnt ihr noch mal reden. und du erklärst ihm, wie du dich fühlst. er soll sich in deine situation versetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit seiner Entschuldigung ist auch nichts okay, er muss dich um Entschuldigung bitten, er kann sich nicht selber entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LonoMisa 10.05.2010, 13:34

Stark, spurkel!

0

Frage einmal spitzfindig: hat er sich selbst bei dir "entschuldigt" oder hat er dich um Entschuldigung gebeten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GretaMarlene 10.05.2010, 13:35

zitat er : "tut mir leid das alles so blöd gelaufen ist"

0

Was möchtest Du wissen?