Wie sind eure Erfahrungen mit curved Monitoren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne beides und muss sagen beides hat seine Vor und Nachteile. Der Curved Effekt ist nicht sehr stark aber dennoch ganz angenehm, gerade wenn man Spielt oder Filme schaut. Allerdings ist der Effekt nicht so krass, also solange man nicht mehr wie 27 Zoll hat ist es nicht nötig, da man den Kopf eh nicht drehen muss. Und ein flacher Bildschirm hat auch was. ;)

Also bei großen Monitoren ja, bei kleinen muss nicht sein.

Curved is zum spielen echt sehr angenehm, mehr im Blick ohne Kopf zu verstellen.
Da ich von zu Hause auch arbeite, (zwar mit 2 Monitoren) kann ich auch nur hier ein Plus geben.

Von 4K würde ich aber echt noch ab raten. Leistungs/Preis Verhältnis ist immer noch unter aller Kanone.

Woher ich das weiß:Beruf – Eigentümer einer IT-Einrichtungsfirma.

Danke dir :) Sehr nett!

0

Ich habe einen 34er 21:9 Curved mit 1440p auf Arbeit, finde ich deutlich angenehmer als "ungebogen", bzw. vorher hatte ich da 2x 24er .. den 2. 24er habe ich nahezu nie genutzt. Grade beim Programmieren mit teils sehr langen Codezeilen recht praktisch.

Ich hab den: https://www.amazon.de/Samsung-C34F791-Zoll-Curved-Monitor/dp/B01L98A326/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=ll1&tag=clickexede-21&linkId=638d73851c26070737a156fc946f03b3&language=de_DE

Mit 1500R (je kleiner desto stärker die Krümmung) ist er einer der am stärksten gekrümmten Monitore aktuell, aber könnte gern noch stärker gekrümmt sein.

Was möchtest Du wissen?