Wie sicher ist das Verhütungspflaster?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn der Pearl Index (Anwendungssicherheit) bei einem Verhütungspflaster bei etwa 0,72-0,9 liegt (Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer das Verhütungsmittel), wird die Gebrauchssicherheit hier mit 9 (Schwangerschaften pro 100 Frauen pro Jahr) weitaus höher angesetzt.

Das Pflaster ist damit in etwa so sicher wie die Pille.

Hormonfreie Verhütungsmittel wie die Kupferkette oder hormonelle Verhütungsmittel wie die Hormonspirale wären aber sicherer.

Lg

HelpfulMasked

danke

0
  • Das Verhütungspflaster hat etwa die gleiche gute Sicherheit wie die Mikropille. 
  • Auch beim Verhütungspflaster muss man an die Wechseltermine (einmal wöchentlich) sehr gewissenhaft denken und selbst Wechselwirkungen mit Antibiotika, Johanniskraut und ähnlichem sind genau wie bei der Pille möglich.
  • Körperlotionen, Cremes (auch Sonnencreme) in der Nähe des Pflaster können zum Lösen führen, was den Verhütungsschutz einschränkt.
  • Insgesamt sehe ich im Pflaster keine wesentlichen Vorteile gegenüber der Pille. Es gibt sicherlich einige Aspekte, die bequemer sind, aber auch etliche, die unbequemer sind.

Was möchtest Du wissen?