lisvy verhütungspflaster innenseite der Oberarme?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Hormone gehen natürlich auch dann durch die Haut, wenn du das Pflaster auf die Innenseite des Oberarms klebst.

Ich denke, diese Anweisung hängt nur damit zusammen, dass die Innenseite des Oberarms gerne mal am Oberkörper reibt und deswegen die Gefahr höher ist,  dass sich das Pflaster ablösen könnte.

Wenn es sich bei dir nicht abgelöst hat, bist du natürlich trotzdem geschützt.

Die einzige Stelle, auf die man das Pflaster wirklich absolut nie kleben sollte, sind die Brüste - einfach deswegen, weil das Brustgewebe hormonsensitiv ist und du es nicht direkt mit Östrogenen "überschwemmen" willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauraaaaaa98
30.04.2016, 11:09

ok vielen vielen dank! :) 

1

Was möchtest Du wissen?