Wie schwer ist C++ im Vergleich zu Java?

2 Antworten

C++ hat VIEL mehr Sprachfeatures, gefühlt würde ich sagen Faktor 15 bis 20.

Die Standardbibliothek ist zwar kleiner, aber deutlich komplexer.

"Schwer" ist aber ein sehr sehr subjektiver Begriff. Mir hat Java und C++ beides großen Spaß gemacht, auch wenn der Umfang von C++ den von Java bei weitem übertrifft.

An vielen Stellen gab es Dinge, die ich erst beim zweiten oder dritten mal lesen verstanden hatte, aber wirklich "schwer" empfand ich C++ nie. Liegt vielleicht auch am systematischen Lernen mit guten Lehrbüchern.

Didaktisch sehr gute Lehrmittel sind das A und O!

Deshalb ist "schwer" hier glaube ich das falsche Wort. :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nachtrag: Nur mal so zum Vergleich ... Java und C++ haben beide ein Sprachfeature, welches sich "Generische Programmierung" oder kurz "Generics" nennt.

Bei Java ist das aber ein Witz verglichen mit C++. Und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass es bei C++ MINDESTENS 1000 mal so umfangreich bzw. komplex ist, vor allem, wenn man bedenkt, was da alles so noch mit dran hängt.

Im Grunde kann man die "Generics" dieser beiden Sprachen überhaupt nicht vergleichen.

Das ist wie ein Vergleich zwischen "Dreiradfahren auf dem Spielplatz" mit "Hochseetanker durch ein Seeminenfeld manövrieren". :)

0

Java bietet viel einfachere Einstiegsmöglichkeiten als C++.

Bei C++ wird vorausgesetzt, dass man ein Kompedium zur Verfügung hat mit dem man die Sprache erst effizient einsetzen kann. Was nützt es wenn man in C++ nur bis zum Hello World kommt und in Greenfoot bereits ein Spiel erstellen kann.

Woher ich das weiß:Beruf – CEO Stellvertreter bei Microsoft

Was möchtest Du wissen?