Wie schreibt man einen Antrag für Aufnahme..Von Sekundarschule auf Gymnasium?

1 Antwort

entweder formlos
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit stellen ich den Antrag, meine Schulausbildung bei Ihnen bis zum Abitur fortsetzen zu können.


Mit freundlichen Grüßen

oder Du füllst ein Musterformular aus


 http://www.ohg.lb.bw.schule.de/wp/wp-content/uploads/2013/02/Aufnahmeantrag_OHG.pdf

nichtzutreffendes natürlich streichen - wie oben den Stempel

Dankeschön für die Antwort ..ich werde mal sehen wie ich den Antrag schreiben werde.

0

Von Gymnasium auf Sekundarschule - Hilfe?

Heyyy... Also ich geh in die 7. Klasse (Gymnasium) und ich würde gerne auf die Sekundarschule wechseln zum Ende des Schuljahres! Gründe: Weil ich einfach zu viel Druck habe und ich in Vielen Fächern schlechte Noten habe, sowie das durchziehen bis zum Abitur werde ich eh nicht schaffen! Also würde ich gern Wechseln! Meine Frage/n:

• Wenn ich wechsel, muss ich das Jahr dann wiederholen? (Also ich würde zum Ende der 7.Klasse wechseln)

• Was muss man alles tun um wechseln zu können?

• (An alle die Vom Gymnasium auf die Sekundarschule wechselten) Wie ist es vom Gymnasium auf die Seko zu gehen?

Jaaa, vielleicht habt ihr ja noch Mehr "Ideen", die mir weiterhelfen könnten!

Danke im Voraus^^

...zur Frage

schule in nrw anders wie in Bayern

hallo leute, ich ziehe ja von bayern nach Nrw. ich gehe in die 7. klasse Realschule und habe den bwr zweig. ich bin relativ gut in der schule. nur stimmt das es mit den schule dort anders ist? hab gehört das es bei ihnen so ist

Förderschule sind schlechte Hauptschüler drinnen

Realschule sind Hauptschüler

Sekundarschule keine ahung was das ist

Gesamtschule ist wie bei uns realschule

und gymnasium wie bei uns gymnasium

stimmt das oder hab ich das falsch gelesen kann mir einer das genauer beschreiben wie das ist!?

...zur Frage

Von einer Fachhochschule auf ein Gymnasium wechseln. Ist das möglich?

Servus, ich würde meine 11. und 12. Klasse lieber in einem Gymnasium und nicht in einer Fachhochschule absolvieren. Ich habe es in der Sekundarschule, in der ich mich schon seid der 5. Klasse nicht wohlgefühlt hatte, nie für möglich gehalten, dort meinen erweiterten Realschulabschluss zu meistern. Ich kann eigentlich ein guter Schüler sein und das habe ich schon oft bewiesen, aber das beschränkt sich auf Fächer, in denen ich mich mit den Lehrern verstand und ein daraus resultierendes Wohlbefinden verspürte - das ist eine ausschlaggebende Komponente, da ich sonst dicht machen würde. Das war damals so schlimm, dass ich, wenn mir jmd etwas negatives an den Kopf warf, in eine Art Ruhemodus fiel.. unschönes Gefühl. Nichtsdestotrotz habe ich mit einem ganz guten Durchschnitt die 10. Klasse absolviert. Jetzt werde ich nach den Ferien ein Institut besuchen, an dem ich parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife angehen möchte. Ich bin ganz optimistisch, da es ein neues Umfeld ist und ich somit weg von den alten Lehrern wäre. Nur war es eigentlich geplant, dass ich eine allgemeine Fachhochschulreife angehe. Jedoch ist eine der Vorraussetzungen für den Besuch eines Gymnasiums, wenn man dort von einer Sekundarschule aus hin wechseln möchte, ein erweiterter Realschulabschluss. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich, wenn ich mich in der Fachhochschule gut in der 11. Klasse mache, ich dann immernoch auf ein Gymnasium, um dort die 12. Klasse zu machen, wechseln könnte?

...zur Frage

Kann man als Schüler einer normalen Schule einen Vorverlust Antrag stellen?

...zur Frage

Mit mittlerer Reife auf Gymnasium?

Ich habe eine Frage. Kann man mit einem Durchschnitt( Realschule - mittlere Reife) von 3,6 ein Gymnasium der 10. oder am besten sogar der 11. klasse besuchen? Ich absolviere die Schule nach der 10. klasse und werde es wahrscheinlich nicht auf eine weiterführende Schule schaffen. Geht das? Mit diesem Durchschnitt jetzt noch auf einem Gymnasium angenommen zu werden? Am besten eben in den 11. Schuljahrgang. Komme aus Bayern.

...zur Frage

Schule wechseln 10. Klasse gymnasium

Hallo, ich bin nun in der 10. klasse auf einem gymnasium und das halbjahr hat auch schon vor ein paar monaten angefangen da meine noten ser schlecht sind würde ich gerne auf eine sekundarschule wechseln, ist das möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?