Wie schreibe ich einen wochenbericht (praktikum)?

1 Antwort

hahahaha hab grad die selbe frage beantwortet... auf ein neues... Es ist ein Stellungnahme. Du solltest auf jeden Fall von deinen Erlebnissen dort erzählen, wie du die Arbeit dort empfunden hast. Auch was du dort gelernt hast, was du machen durftest, was dir gezeigt wurde. Auch Kritik üben ist nicht verboten. (sei aber vorsichtig damit) In der Einleitung solltest du schreiben wann du das Praktikum gemacht hast, wo du es gemacht hast und warum.

Im Hauptteil dann so den Verlauf, wie es abgelaufen ist und eben das was ich oben bereits geschrieben habe.

Im Schluss sollst du noch einmal zu der Woche Stellung nehmen (deshalb Stellungnahme). Schreibe grob zusammen, dass dir die woche was gebracht hat im sinne deiner Berufswahl, deiner Person...

viel Glück

Was möchtest Du wissen?