Wie schließt man neue Autos ab wenn die Batterie total versagt ab?

5 Antworten

Beim Anschluß des Starthilfekabels sollte man solche verwenden, die einen Überspannungsbegrenzer haben, einen Störschutz. (VDR-Widerstand technisch gesehen). Die Versicherungen zahlen nichts, geht die Elektronik beim Starthilfeversuch mit Überbrückungskabeln ohne derartige Störspitzenbegrenzer kaputt. Das wußte ich bis vor Kurzem auch noch nicht. Eventuell hatte das damit was zu tun.

Den Türverriegeler der Fahrerseite von innen herunterdrücken, auf den Beifahrersitz steigen, aussteigen, den Türverriegler herunterdrücken,dabei den Türöffner von außen hochhalten,Tür schließen und Griff loslassen, dann dürfte das Auto selbst bei Null Energie verschlossen sein.

Jedes Fahrzeug mit Fernbedienung lässt sich Ent und Verriegeln, auch bei Ausfall der Bordelektrik ein Blick in die Bedienungsanleitung und schon weiss man wie es geht

Mein Auto hat trotz Fernbedienung auch ein Schloss zum abschließen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Autos das nicht haben.

Sehe ich auch so. Manchmal ist man ja auch an einer Stelle, wo der Funk von irgend etwas gestört wird. Dann schließt man halt manuell ab.

0

Irgendwie muß das Auto doch mechanisch abschließbar sein. Bei meinem ist auch kein Schlüsselloch zu sehen, aber es gibt eines, versteckt!Außerdem ist in der Fernbedienung eine eigene Batterie, die nichts mit der Autobatterie zu tun hat.

Ja aber die Batterie im Schlüssel ist ja nicht mit der von der Zentralverriegelung verbunden. Aber danke für den Tip ich such mal dieses versteckte Schlüsselloch.

0

Was möchtest Du wissen?