Wie sage ich es meinen Eltern, wenn ich sexuell belästigt werde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin
Also erstens geht es mal gar nicht das man dich begrapscht, du bist ja schliesslich kein Objekt. Wieso reagieren deine Lehrer nicht? Sehen sie das überhaupt? Wenn ja , dann finde ich es echt unverschämt dass man die nicht hilft. Wenn sie es nicht mitbekommen musst du es ihnen sagen. Deinen Eltern kannst du vertrauen und es Ihnen genauso schildern wies passiert ist. Sie werden dich unterstützen! Viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du es sagen sollst? Na so wie es sich abgespielt hat! Du hast ja nichts angestellt, Du bist das Opfer, vergiss das nicht! Derjenige, der Dich belästigt hat, ist der Böse. Und solche Menschen gehören gestoppt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bitte dich umzudenken.

Du bist nicht in Schuld. Man begrabbelt dich. Du musst dich schützen. Weil es um dich geht. Dich trifft keine Schuld und du musst dich für nichts schämen. Sag deinen Eltern, dass du angefasst wirst. Das reicht. Es flacht die Sache für dich ab und du fühlst dich weniger ohnmächtig, als in der Situation zu sagen:" Ich wurde sexuell missbraucht". .. belästigt..............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter wird dir helfen und zu dir stehen. Vor deiner Mutter solltest du dich für nichts schämen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1ricki1
14.12.2015, 22:26

Und deinem Vater natürlich;) es wird bestimmt unangenehm sein aber sonst wirst du sowas nie los 

0

Was möchtest Du wissen?