Wie rede ich mit meiner Erwachsenen Tochter (32)?Ist immer gleich beleidigt.

11 Antworten

Es ist besser, Du hängst Dich da nicht zu sehr rein. Gib ihr die Möglichkeit, sich an Dich vertrauensvoll zu wenden, wenn sie mit ihrer Situation nicht mehr klarkommt.

Was iss denn wenn SIE sich weder an ihren Partner noch an den Vater vertraunsvoll wenden kann? Scheinbahr ist das genau das Dilemma

0

Ich denke, Du solltest ihr zeigen, daß Du ein offenes Ohr für sie hast, aber sie nicht bedrängen..Sie muß auf Dich zukommen, wenn sie Hilfe braucht, sonst läufst Du gegen eine Wand!

Mach dir mal klar, dass deine Tochter erwachsen ist - ich bin vor meiner Mutter ins Ausland geflüchtet - und glücklich war ich nie, wenn sie zu Besuch war. Respektiere mal, dass deine Tochter eine eigenständige Persönlichkeit ist, dann wirst du auch eine Gesprächsbasis mit ihr finden. (fast alle meine Freundinnen im Ausland haben ein fremdes Land einer dominanten Mutter vorgezogen !)

Was möchtest Du wissen?