Wie Pause vom Leben nehmen?

3 Antworten

Hey, mir geht es gleich wie dir.

Ähnlich wie du weiß auch ich nicht wie ich mein Leben fortführen soll da ich auch einfach mal eine Pause bräuchte. Du meinst wahrscheinlich auch, dass du mal Ruhe von dem Alltag benötigst richtig?

Ich kann dir nur den Tipp geben, dich nicht zu sehr zu Stressen, sondern auf deine Gesundheit zu achten da diese wichtiger ist, als irgendwelche Noten.

Versuch dir am Besten für jeden Tag kleine Ziele zu setzen (egal in welchem Bereich) die du einfach er reichen kannst, ohne dich dabei unter Druck setzen zu müssen..

Zudem würde ich dir dazu raten, jeden Tag ein paar kleine. Auszeiten zu nehmen: in denen du Dinge tust, die dir Spaß machen, dir Freude bereiten die dich ablenken und zur Ruhe bringen.

Und wenn es eben ganz schlimm ist, dann leg dich eben hin und nutz die Zeit des Schlafes Um deinem Gedankenkreis etwas Pause zu gönnen .

so dämlich das jetzt klingen mag : meine Psychologin hatte mir dazu geraten mir folgendes vorzustellen.Immer wenn negative Gedanken auftreten Stellst du dir vor, (bildlich) dass eine wand (Mauer ) hochfährt die dich als Mensch komplett umschliest. Alle negative Gedanken Stellst du dir nun nicht mehr als konkrete inhaltliche Situationen vor, sondern als Tennisbälle die gegen diese Wand prallen. Das stellst du dir.so lange vor, bis dieser Druck im Kopf durch all diese negativen Gedanken weg ist (ich meine damit das erdrückende Gefühl) .

Wenn alles was du gegen diesen zustand unternimmst nicht hilft lege ich dir ans Herz, dich an einen Psychologen zu wenden

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und hoffe sehr für dich, dass es dir bald wieder besser geht!

GLG :)

Woher ich das weiß:Beruf – Vertrauensschülerin

Dein Hobby klingt ziemlich stressig wenn du das täglich machen "musst".

Aber Mein Tipp um sich zu regenerieren ist weckfahren, etwas erleben und genießen.

Hey, du bist 18, da hast du alle Möglichkeiten! Mach in den nächsten Ferien doch einen Kurzurlaub - irgendwo hin wo du was mit deinen Freunden erleben kannst - evtl etwas neues und kein Standarturlaub wie in Italien oder so.

Ich weiß dass ist umständlich, ich weiß dass man mit 18 nicht unbedingt aus der Comfort Zone rauswill. Aber mach es - du wirst es nicht bereuen.

Du musst deinem Hobby täglich nachgehen?

Was für ein Hobby hast du denn

Züchterin

0

Was möchtest Du wissen?