Wie oft sollte man in den Bikepark, dass sich ein DH Bike lohnt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mir erstmal Gründlich überlegen, ob es wirklich ein Haibike werden soll. Das Downhill Bike ist erst ganz neu auf dem Markt und wie das so ist, machen oft neue Bikes bzw. man kann von vielen alltäglichen Dingen sprechen Probleme! Und klar lohnt es sich, ich war 2016 mit meinem Freeride 2 mal im Bikepark, aber es gibt ja noch die Örtlichen Spots und Trails.

Zu deiner Bikewahl, schon mal auf IBC geschaut? Dort bekommst du für das Geld, auch schon ein neuwertiges Specialized, die besser Funktionieren wie ein Haibike.

Oder Nicolai, Mondraker, Transition, Norco..

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/888969-commencal-supreme-dh-v4-grosse-l

LG

Im Verleih (Bikepark Planai) kostet ein DH Bike €80,-- pro Tag.

Für den Preis des Haibike (€3699,--) kannst du 46 mal ein Bike ausleihen und dir bleiben danach noch €19,-- übrig.

Das Ganze ohne Berücksichtigung von Reparatur- und Wartungskosten.

In großen Bikeparks mit Lift usw. , gibt es oft DH-Bikes zum leihen. Wenn du in so einen gehst, würde ich einfach jedes mal eins leihen. Wenn es aber ein kleiner Bikepark ohne Lift usw. ist und du genug Geld hast, würde ich mir eins kaufen. Übrigens es gibt noch billigere die besser sind! Du kannst ja einfach auch mal in einem Fahrrad-Geschäft nachschauen!

kkre321 08.01.2017, 11:06

Weleche zum Beispiel.

Das Yt Industries ist das einzige welches ich bis jetzt für weniger Geld gefunden habe

0
User46556672 08.01.2017, 11:09

Ich war bir ein paar Monaten im Fahrrad-Geschäft und dort hab ich ein richtig geiles und hochwertiges gesehen.Weiß gerade nicht, von welcher Marke, aber hatte Rockshox und noch viele andere hochwertige Teile verbaut für 2.000€ rum.

0
User46556672 08.01.2017, 11:10

Ich kann auch nachher mal im Internet schauen,dann kann ich dir ein paar zeigen.Wie viel willst du nun ausgeben?

0

Es lohnt sich definitiv nicht, bei dem Preis dass das Fahrrad hat. Schau dich dann doch eher nach einem günstigen um, meinst du nicht?

kkre321 08.01.2017, 10:50

Würde es für 2800 Euro bekommen.

0
thelegend89 08.01.2017, 10:56

Wie wär es mit einem für 500€? Dann würde ich sagen das es sich lohnt.

0
xBiKeRx 09.01.2017, 16:39
@thelegend89

500 Euro kann ich gar nicht empfehlen, da kann man mir erzählen was er will....erstens sind die Bikes meistens sehr veraltet und kann es umso schwieriger machen Ersatzteile zu finden. Muss nicht sein, aber die Chance stehen auf jeden fall höher. Außerdem solllte man nicht nur von Bikepark ausgehen, es gibt ja noch sowas wie Hometrails oder? Und wie machen das denn die ganzen anderen? Also von Lohnen oder nicht Lohnen kann man nicht nur vom Bikepark sprechen, denn man kann auch Ordentlich das Bike rocken auf dicken Sprüngen im heimischen Wald.

0
thelegend89 08.01.2017, 11:46

Ich würd sagen jedes Wochenende.

0
kkre321 08.01.2017, 12:17

Und über wie viele Jahre jedes wochenende?

0
thelegend89 08.01.2017, 20:56

Das musst du wissen

0
dernbacher 11.01.2017, 21:24

Ein Hobby kostet Geld! Grade der Bikesport ist ein sehr teures Hobby. Dabei sind 3500€ für einen Downhiller noch ein eher mittleres Budget. 3500€ ist mittlerweile ein Standardpreis für gute Tourenbikes. 

0

Was möchtest Du wissen?