Wie nennt man die Hautstelle zwischen Daumen und Zeigefinger?

1 Antwort

Das muldenförmige Areal zwischen Daumen und Zeigefinger nennt man auch Tabatière. Kommt aus dem Französischen und bezieht sich wahrscheinlich darauf, dass in diese Mulde gerne Schnupftabak gelegt wird, um ihn dann anschließend durch die Nase hochzuziehen.

Was möchtest Du wissen?