Wie löse ich die Rückseite von Uhren, oder wo bekommt mann passendes Werkzeug? Thx

5 Antworten

Es gibt spezielle Werkzeuge (Öffnen von Uhren), die man recht günstig bei Ebay zu bestellen kann. Für verschraubte, wasserdichte Uhren gibt es ein Universalwerkzeug mit 3 Backen und unterschiedlichen Einsetzen, für den Sprengdeckel sollte man ein Spezialmesser haben. Gruß

Vorausgesetzt es handelt sich um einen Schraubboden- erkennbar an den 8 oder 10 Vertiefungen im Deckel kann man mit einer spitzen Zange vorsichtig den Deckel (immer entgegengesetzt der Uhrzeigerrichtung) aufdrehen. Ansonsten wie schon beschrieben mit einem geeigneten Gehäuseöffner für Uhren. Sollte es ein aufgepresster Gehäuseboden sein, kann mann diesen mit einem Tachenmesser aufhebeln.

Mit einem Uhrenmesser hebelst Du Druckböden ab, mit einem speziellen Werkzeug greift Du in die Nuten des Bodens und drehst ihn auf. Wenn Du nur eine Billiguhr öffnen willst, kaufe Dir billiges Werkzeug bei Ebay. Wenn es eine Qualitätsuhr ist, empfehle ich Dir, es bei einem Uhrmacher machen zu lassen. Er sorgt dafür, dass es keine Kratzer gibt und die Uhr hinterher auch wieder dicht schließt. Eventuell muss die Dichtung ausgetauscht werden. Wenn Du es selbst machen willst, empfehle ich Qualitätswerkzeug, z.b. von stetefeld-design.

Denke daran, dass manche Druckböden spezielles Werkzeug zum Wiederverschließen benötigen. Sonst kriegst Du den Boden nicht mehr drauf und die Uhr ist undicht.

Grüße

awionik

Was möchtest Du wissen?