Wie lernt man am besten Flick Flack und Backflip

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für denn normalen flick flack:

also mit dem rücken zur wand und dann langsam von der wand runter "gehen" und dabei mit den händen stützen aber bitte stell dich nicht zu nah an die wand...:P----> so hab ich es auch gelernt^^

ah Danke werd es gleich probieren

0
@baybora

bald kannst du es dann auch ohne wand aus dem stand und dann musste nur noch schwung holen und voila...haste den rückwärts flick flack drauf.....^^ für den backflip würde ich es dir erstmal auf einem etwas größeren trampolin empfehlen zu üben

0
@baybora

ja ich hab en trampolin traus mich da aber nicht weil ich denk das ich aufs genick flieg

0
@FA123

asüü und wie wars mit der wand...??^^

0
@baybora

ich komm irgendwie nicht rum meinst du so nach hinten biegen wie brücke ??

0
@FA123

Das, was FA123 dir erklärt hat, ist eigentlich die Vorübung für den Rückwärtsbogengang.

Beim Flick Flack darfst du aber keine Brücke machen (Es ist schon einmal jemand gestorben, weil er einen Hohlkreuz im Flick Flack gemacht hat - habe ich gehört)

0

ich hab das so gelernt (sportakrobatic) am Anfang mussen wir einfach mit dem Rücken auf eine sehr dicke Matte springen und da mussten wir auch lernen wie man am meisten Schwung mit nimmt.Als das dann ging hatten wir so eine Erhöhung und mussten darauf im Handstand und zu Wand lehnen und da dann halt die Landung üben.Ich konnte es selbst nicht glaben aber nachdem ich diese zwei Übungen konnte war der Flic Flac auf dem Trampolin kein Problem mehr das Trampolin hat den Freinschlif geben so das es dann nach dem mich mein Trainer auf hielt ging.

Mein TIPP üb voher den Bogengang das lernst du dich zu über winden und es ist nicht so schwierig wie der Flic Flac.

Ansonsten muss ich sagen wenn man es einmal kann verlernt man nicht mehr ich mach seit 4 jahren keine Acrobatic mehr.Und ich kann trotzdem noch Flic Flac (halt nicht mehr so schön aber egal).

Das ist eine sehr gute Anleitung,so werd ich es auch probieren,aber ich hab eigentlich nur Angst auf die Hände zu springen.Wie überwinde ich diese Angst,bloß?Aber ich werd es erstmal so versuchen!

Die Antwort hätte meiner Meinung nach den Stern verdient!

0

Hey hey,

Also der beste Weg, um die Angst zu verlieren ist immer mit einer guten Hilfestellung. Schnapp dir 2 Freunde oder so und lass dir Hilfestellung geben. Wenn du es gut mit 2 Leuten kannst, dann versuche es nur noch mit einer. Die Hilfe also immer Stück für Stück weniger werden lassen, bis du es alleine schaffst. 

Wie eine Hilfestellung geht, lernst du hier:

https://youtube.com/watch?v=TCm2i8Wf9Y0

Als ich kleiner war (ca. 11) hat meine Trainerin mich immer getragen, bis ich auf Händen stand und selbst rüber konnte. Nach und nach wusste ich, wie ich ungefähr springen und mich bewegen musste, sodass ich es selbst machen konnte. Meine Trainerin hat ihre Hand dann nur noch unter meinen Rücken gelegt - bis sie die Hand irgendwann auch weggenommen hat.

So habe ich es gelernt - also aus dem Stand.

Ich würde es auf jeden Fall mit irgendeiner Hilfe machen. Auf keinen Fall allein!

Selbst nie gemacht, aber mal auf Video gesehen: Rückwärts von der Schaukel runter- eine Rückwertsrolle sozusagen. Wenn du da keine Hemmung mehr hast, dann mit einem Kumpel aus dem Stand. Viel Erfolg!

von ner schaukel is es ja noch schlimmer o.O

0

Was möchtest Du wissen?