Wie lange sollte man einer Frau Zeit geben um über alles nachzudenken? Soll man sich gar nicht mehr melden oder ab und zu etwas süsses oder liebes schreiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass ihr Zeit! Und lass nicht locker !

Es wäre hilfreich, die wirklichen Hintergründe zu kennen. 

Wenn eine Frau sagt, sie bräuchte Zeit, über alles nachzudenken, dann sollte man ihr vorab sagen, wie man selbst die Sache sieht und ihr dann mindestens 2 Wochen Zeit geben, darüber nachzudenken. 

Nachdenken bringt nur dann etwas, wenn man etwas hat, worüber man nachdenken kann. 

Gar nicht melden kommt extrem sche*ße, zu viel ist auch nicht gut. Je nach Charakter mehr oder weniger.

Vermissen Männer/Jungs erst später oder gar nicht?

Hallo. Eine Frage an die Männer
Unzwar quält mich eine Frage schon sehr lange: Mein Ex Freund hat vor etwa einer Woche wütend den Kontakt abgebrochen,sich seitdem auch gar nicht gemeldet und mich davor sehr schlecht behandelt.
Ich vermisse ihn sehr und versuche natürlich mich auch nicht zu melden da er mich überall blockiert hat und ich ihm auf die Nerven gehen würde.
Ich habe aber das Gefühl,dass er mich überhaupt nicht vermissen würde,das er mich hasst und ich nicht nachvollziehen kann wie man einen Menschen hassen kann den man einmal sehr geliebt hat.
Mir ist bei den Männern aber aufgefallen das sie erst später anfangen eine Frau zu vermissen nachdem sie sich ausgetobt hatten. Stimmt es wirklich das Jungs bzw Männer erst später merken das sie weg ist? Oder kann es sein das er mich auch nie wieder vermissen wird? Ab wann kommen bei euch die schlechten Gefühle ?

...zur Frage

Seelisch krank komme nicht mehr klar?

Heeeey liebe Community, Im Oktober werde ich zwanzig und bin nun schon mit meinem kompletten Leben überfordert und habe den Faden zu mir selbst längst verloren.. Folgendes, Opferolle und in eine Welt zu rutschen in der ich der verlierer gewesen bin, hat sich durch mein komplettes Leben so gezogen und mich so enorm geprägt und verletzt, dass ich schon seit sehr langer Zeit an dem Punkt bin, nur noch zu resgnieren und Gefühlsmäßig ohne das dies meine Absicht war komplett mit meinen Leben abzuschliessen in so jungen Jahren schon, da ich mich noch nie selbst gesehen habe... Von dieser ständigen Angst bin ich zerfressen und diese andauernden Erfahrungen die ich draussen Sammeln durfe.. Die Menschen haben meine Unsicherheiten ausgenutzt und mich mein komplettes dasein hin mit Gewalt erniedrigt.. Ich bin am Boden, ich bin verzweifelt und einfach nicht stark und hart genug für diese kalte Welt Frauen lehnen mich natürlich auch ab, da ich zu unsicher bin und es dessen auch Ausstrahle da meinen Gedanken komplett negativ sind, aber ist doch auch verständlich oder nicht? Ich wirke uninteressant und die Ladys interessieren sich dann immer für die Typen die mich immer geschlagen und erniedrigt haben.. Ich könnte anfangen zu heulen, aber was macht es besser ? hm Aber dadurch, dass ich eh nur noch seit sehr vielen Jahren zerstrübt in meinem Zimmer verweile und das jeden Tag, bekomme ich sowieso kaum noch was vom Leben mit und entferne mich immer mehr von mir selber. Therapien, Klinikaufenthalte und sogar psychatrische Begleitungen in Form von Anti Deppressiva haben mir nicht mehr helfen können sicher und stabil zu werden.. Ganz im Gegenteil. In Klinik wurde ich auch wieder "gemobbt" ich mag das Wort nicht, löst immer so schlimmes in mir aus, wenn ihr versteht.. Mir wurden Sachen dort geklaut und ich wurde von meinen Mitpatienten so massiv angegangen, dass ich diese Gewalt nicht mehr aushalten konnte und irgendwann nur noch da abgehauen bin. Seither auch sehr viel Angst vor Kliniken bekommen, dass es mir schwer fällt überhaupt nochmal neu anzufangen. Drei mal war ich in der 10 Klasse und konnte es nie abschliessen, da ich immer wechseln musste, aufgrund des Mobbing und der Gewalt die ich immer und immer wieder durchlebt habe. Mir tut das alles so weh und es tut mir selbst leid, ich wollte Abitur machen, ich wollte soviel machen, doch sehe mich nicht mehr in der Lage dazu.. wie auch wenn das Selbstbild das ganze Leben lang schon so hart gestört ist, dass man überhaupt nicht mehr in der Lage ist etwas zu verändern und doch sowieso nicht in der Lage ist sich selbst guten Zuspruch zu geben und dort wo vieleicht talente sind es auch so zu sehen, nein es ist eher so das ich ohne das ich das will alles schlecht rede was ich tue und das Gefühl habe das ich auf dieser Welt nicht verloren habe und meinen kompletten Wert überhaupt nicht in der Lage bin zu erkennen. Ich fühle mich nicht als "Mann" sondern als ein haufen dreck, den keine Frau interessant findet..

...zur Frage

Werden lustige Frauen wie ein Kumpel abgestempelt?

Mögen Männer Frauen mit Humor oder wollen sie düse nur als eine Freundin. Also kumpelhaft? Ist es nicht schön wenn man mit einer Frau viel lachen kann?

...zur Frage

wie lange dauert es, wenn frau sagt sie braucht zeit?

gestern haben wir geredet und sie sagte sie braucht zeit den sie liebt mich aber sie weiß nicht ob es wie früher ist ich soll sie nicht anrufen und nicht sms schreiben den sie wierd sich bei mir melden es ist ganz schwer ihr nicht zur schreiben und nicht ihre stime zu hören sie wiel mich am montag anrufen und sagen was bei frauenartz herausgekommen ist ich möchte fragen ob jemand weiß wie lange dauert es wen eine frau zeit braucht den ich ich weiß nicht ob ich ihr was schreiben sol

...zur Frage

Ich stehe auf ihn über welches thema kann ich lang mit ihm schreiben?

Ich bin weiblich (14) und stehe auf einen jungen (auch 14). Über was kann ich mit ihm schreiben? Er weiß dass ich ihn liebe und mag mich eben auch sehr.

Ps: könnt ihr mir vielleicht noch tipps geben was ich ihm süßes schreiben kann?

Dankeschön schonmal :)

...zur Frage

Wenn ein Mann für eine Frau Gefühle hat wie lange braucht er um sich zu melden?

Wenn ein Mann für eine Frau Gefühle hat wie lange braucht er dann sich zu melden? Wenn die Frau es beendet hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?