wie lange sind Schallplatten eigentlich haltbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also sagen wir mal das so, die älteste schallplatte die ich habe ist jetzt 80 jahre alt, quali ist noch 8/10   also denke ich mal, je nachdem wie sorgsam man damit umgeht ( in der hülle aufbewahren und ab und zu entstauben ) dann hält sie garantiert 100 jahre

DerPolo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexa1
24.08.2016, 17:45

ich habe in meiner Sammlung auch noch viele sehr alte Platten. Bei der Lagerung sollten sie nicht allzu großen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Dabei können sie sich verziehen. Und nicht allzu oft bespielt werden. Und wenn dann nur mit einem hochwertigem Abtastsystem.

1
Kommentar von julia8600
25.08.2016, 00:58

80 Jahre wow 

0

Das hängt davon ab wie man sie behandelt, wie oft abspielt und ob der Tonabnehmer vom Plattenspieler richtig justiert ist.

Wer seine Schallplatten schonen will, der sollte sich einen Laserplattenspieler zulegen. Damit werden Schallplatten optisch mit einem Laser abgetastet. Dadurch gibt es keinen Verschleiß bei den Schallplatten. Der Preis ist allerdings nur für absolute Hi-Fi-Enthusiasten.

Hier mehr dazu: http://www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/der-test-plattenspieler-mit-laserabtastung/5351890.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die allgemeine Meinung liegt wo bei 20-50 Jahren. laut wiki sogar nahezu unendlich

siehe: 

Lebensdauer

Eine Vinyl-Schallplatte hat bei entsprechender Pflege und richtiger Lagerung eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit;[10] beim Abspielen mit einer Nadel tritt allerdings mechanischer Verschleiß auf, der die Lebensdauer einer Schallplatte verkürzt und die Klangqualität beeinträchtigt - dies kann durch optische Abtastung verhindert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexa1
24.08.2016, 17:48

oder wie ich es gemacht habe, meine Platten wurden maximal 3x gespielt. 1. anhören, 2. kopieren, 3. wenn nötig noch man kopieren ( da früher die Kopien auf Kassette oder Tonband erfolgte. Da nahm die Qualität schnell ab. heute sind die Kopien auf einer Festplatte.

0

Meiner Meinung nach, können Schalplatten nicht "ablaufen". Ich habe selbst jede Menge Schallplatten, die zwischen 45 und ca. 50 jahre alt sind. Die sind immer noch einwandfrei. Natürlich nutzen sich Schalplatte bei häufiger Benutzung ab. Das dauert dann aber auch eine Ewigkeit. Meine alten Platten kann ich aber immer noch einwandfrei anhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Haltbarkeit kenne ich keine Angaben. Aber es gibt alte Schelllackplatten, die es heute immer noch tun. Natürlich mit dem dementsprechenden Abtastsystem. Und diese Platten sind aus den 20 - ziger Jahren.

Je nach dem, wie die behandelt werden, halten die locker über 50 Jahre aus. Bestimmt weit mehr.

Dazu einen Link:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-289-210.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?