Wie lange Ohrstecker drinlassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frühestens wechseln kannst du den Stecker nach 2-3 Monaten, wobei die Abheilphase auch länger sein kann, da dir eine Nadel durchs Gewebe 'gerammt' wird.

Es reicht wenn du einmal morgens und Abends desinfiziert, zu oft ist auch nicht gesund (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fritzboy 10.03.2016, 22:12

Bei mir wurde ja aber zum Glück gestochen. Geht es da schneller? Und jetzt nach ca 48h nach dem stechen sieht alles gut aus. Am Stecker und um dem Loch ist kaum Wundsekret. 

0
ITsUnacceptable 10.03.2016, 22:17
@Fritzboy

Entschuldige da hab ich mich verschieben, da ich im Gedanken noch in einem anderen Beitrag war (:'

Es ist zwar besser für den Körper  Aber unbedingt schneller? Kommt drauf an ob alles ohne  Probleme läuft ( kann ja bei beiden probleme geben). Warte wirklich bis es gut verheilt ist und dann nur wechseln wenn du auch alles ,auch den schmuck,desinfiziert ist. Je länger du es in ruhe lässt desto besser. (:

0

Also ich habe zwar nur geschossenen Ohrlöcher, Aber ich warte immer 3 Monate bevor ich etwas anderes rein tu als den "Ursprungsohring" und ich ahne es auch mehr Mals am Tag desinfiziert, habe 6 Stück bei keinem hat es geschadet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwich melde mich mal zurück. 

Für zukünftige Leser, ich habe meinen Stecker nach 3,5 Wochen getauscht und hatte gar keine Probleme. Wechselt den aber erst wenn es gar nicht mehr weh tut und man keine offene Wunde sieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du desinfizierst es zu oft, aber was viel schlimmer ist: Warum benutzt du Tyrosur Gel?? Weißt du was das ist?

Wechseln solltest du den Schmuck erst nach 2-3 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fritzboy 12.03.2016, 14:39

Die piercerin hat mir gesagt ich soll 10 Tage lang 3x Tgl Tyrosur nehmen. Ich weiß dass es antibiotisch ist... 

0

Was möchtest Du wissen?