Wie lange kann ein Aquarium ohne Wasserwechsel auskommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

es kommt immer auf das Aquarium und den Besatz an.

Generell ist es so, umso größer das Aquarium umso weniger Arbeit. Ich habe zwei 60er, ein 240er und ein 600er Becken. Am 600er hab ich am wenigsten Aufwand, an den zwei 60er am meisten.

Je nach Besatz und Einrichtung ist das aber ganz unterschiedlich. Wenn du wenig Pflanzen hast und viele Fische muss man viele Wasserwechsel machen. Bei vielen Pflanzen verringert sich dies, da die Pflanzen die überflüssigen Nährstoffe aufgenommen und umgewandelt werden.

Deswegem ist man bei Malawi Becken viel häufiger am Wasserwechseln als bei einem gut bepflanzten Becken.

In meinen 60er Becken ist rund 70% der Fläche bepflanzt, ich muss hier alle 2 Monate mal ein Teil-Wasserwechsel von 10-20% machen, die externe Pumpe mach ich alle 6 Monate - auch wenn ich hier den Intervall länger raus zögern kann.

Als ich mit Aquarium angefangen habe machte ich auch immer den selben Fehler, viel zu wenig Pflanzen ... über die Jahre hab ich da einiges dazu gelernt und bin mittlerweile soweit, dass ich in meinem 240er kein WW mehr mache und nur noch auffülle was verdunstet. Im 600er hab ich seit einem Jahr auch nichts mehr machen müssen, Wasserwerte sind top, kein nitrit, nitrat, ammoniak nicht nachweisbar ...

Ich habe mal ein Bild von meinem 240er Becken angehängt, da sieht man wie es über die Jahre geworden ist ...

Ein Aquarium sollte ja im Idealfall ein in sich geschlossenes Biotop sein. Hierfür ist es wichtig die Nährstoffe die du rein fütterst umzuwandeln, am besten in Sauerstoff. Das machen die Pflanzen. Für Pflanzen brauchst du einfach nur einen guten Boden und gutes Licht. Die 0815 Leuchtstoffröhren welche meist mit dabei sind taugen nichts, da bekommst du nur Algen. In meinen 60er Becken komme ich mit 2x24 Watt Leuchten aus, kein CO2 und auch kein spezieller Soil. Die laufen nun seit 4 Jahren und ich habe seit 4 Jahren kein einziges mal Mulm saugen müssen oder neu einrichten müssen. Das einzigste was sie brauchen ist jeden Tag Eisendünger ...

 - (Urlaub, Aquarium)  - (Urlaub, Aquarium)

Hallo Huiniguini1,

das ist kein Problem, denn eigentlich ist das der normale Wechselintervall, doch würde ich den letzten Wasserwechsel nicht am letzten Tag machen, so dass Du noch etwas Zeit hast die Fische zu beobachten, ob nach dem Wasserwechsel alles in Ordnung ist! Wenn das Becken nicht überbesetzt ist, kannst Du den Wasserwechsel auch einmal erst ein paar Tage später machen!

Du solltest das Futter in kleine Schnapsgläser Portionieren und dem der füttert genaue Anweisung geben, lieber etwas weniger, wie zu viel, z.B. nur jeden zweiten oder dritten Tag!

Auch solltest Du ihn mit der Technik wenigstens etwas vertraut machen, bzw. eine Telefonnummer hinterlegen, wo er Dich oder jemanden der sich damit auskennt erreichen kann!

MfG

norina

Hallo,

solange der "Jemand" ganz sparsam füttert ist das kein Problem.

Denke daran, dass in der Urlaubszeit mehr Fische an schadstoffhaltigem Wasser sterben, als dass sie verhungern.

Der "Jemand" sollte am besten nur alle 2 - 3 Tage füttern. Die Futterportion machst du jeweils für 1 Tag in einem kleinen Plastik-Schnapsgläschen (sind ganz billig) fertig, so dass der "Jemand" nicht zu viel füttern kann.

Du wirst dich wundern, wie sauber und klar dein Wasser dann nach dem Urlaub ist und wie fit die Fische sind.

Schönen Urlaub

Daniela

alle 14 Tage ein Wasserwechsel reicht vollkommen aus, Du solltest aber der Person genaue Anweisung zu Fütterung Deine Fische geben, habe oft gelesen das die sonst überfüttert werden.

Natürlich geht das! Bei der Beckengröße kein Problem. Die Fütterung wird eher schwierig, ich empfehle dir Ferienfutter zu kaufen. Erstens muss dein Nachbar die nicht immer füttern und er kann sie auch nicht überfüttern - was die meisten leider sehr oft tun.

Wenn dein Filter gut genug ist , sollte das eigentlich klar gehen.

Wenn du vor der Abreise einen Teilwasserwechsel vornimmst, reicht das problemlos bis zur Rückkehr.

Was möchtest Du wissen?