Wie lange hat ein Lehrer Zeit, um die Schularbeiten zu korrigieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Innerhalb von 2 Wochen sollte dein Lehrer die Arbeiten zurückgeben. (Ausgenommen von Ferien;Feiertage,Wochenende)

Es gibt keine bindende Vorschrift. Doch SOLLTEN Arbeiten DREI Wochen, nachdem sie geschrieben wurden, zurückgegeben sein.

also unsere tochter (Hs in Nds, 6.klasse)hat am 23.12.2010 einen aufsatz geschrieben, den hat sie bis heute (9.2.2011) noch nicht zurück.. das finde ich also schon arg lange, zumal es in der zwischenzeit ja auch zeugnisse gab und die note ja eigentlich noch im alten halbjahr geschrieben wurde... die lehrerin hat heute zu meiner tochter gesagt das sie am wochenende krank war und deshalb nicht korrigieren konnte... also das finde ich absolut lächerlich, aber bei der lehrerin dauert es immer so lange...meistens werden die arbeiten dann nicht gewertet oder aber noch mal geschrieben..

eine woche hat er zeit die arbeit zu korrigieren und zu retournieren, ausgenommen es gibt verhinderliche gründe, dann kanns dann nat auch länger dauern, allerdings muss es vom direx abgesegnet sein...aber es sollte schon in einem rahmen sein der auch für die schüler angemessen is, weil ein ganzes semester sollt er ned brauchen um arbeiten zu korrigieren :)

Ich weiß es genau, weil meine Lehrer immer zehn Jahre brauchen:). Also sie müssen die Arbeiten 24 Stunden bevor die nächste Arbeit geschrieben wird zurückgeben.

Was möchtest Du wissen?