Wie lange habt ihr nach einer Trennung gebraucht, bis ihr wieder beziehungsfähig gewesen seid?

9 Antworten

Ganz ehrlich.

Gottverdammte 5 Jahre. Damals dachte ich ein Leben ohne sie gent nicht.

Heute weiß ich, ein Leben mit ihr wäre auf dauef nicht gegangen. Und bin heilfroh. Das ist jetzt aber auch schon 20 Jahre her.

Es kommt immer darauf an wie die Beziehng gewesen ist, und warum und wie sie beendet wurde. 

Bei dem einen geht's etwas schneller, bei einem anderen etwas länger. Man sollte sich nur nicht als Ablenkung in die nächste Beziehung stürzen. Das wäre zum einen nicht fair dem anderen gegenüber, und es geht garantiert in die Buchse. 

Das ist ganz unterschiedlich. Als Verlassener leidet man ohnehin immer länger, da kommen halt viele Komponenten zusammen. Wenn man erstmal etwas Abstand zu der ganzen Geschichte gewonnen hat, sieht man meist auch klarer und ab da geht's wieder bergauf. Leider kann man nicht pauschal sagen wie lange das dauert. Braucht halt alles seine Zeit.

ich hatte zum glück noch keine trennung!! :-)) aber ich denke nicht, dass du dich da auf aussagen anderer stützen solltest. jeder muss für sich selbst entscheiden, wann er wieder bereit für eine neue beziehung ist. das kannst nur du allein. vorgaben nützen dir da nichts! aber ich sag mal so: bist du dir sicher, dass deine alte liebe keine chance mehr hat?? also so lange sie dich nicht betrogen hat, würde ich alles versuchen und kämpfen..nicht aufgeben!!

Also bei mir ist es die letzten 2 Male so gewesen, daß ich mich getrennt habe, weil ich jemand anderes kennengelernt habe.

Sprich, ich hatte keine "Trauerphase", weil ich schon längst wieder verliebt war.

Dafür waren es vielleicht ... 2-3 Monate jeweils. Einmal wurde ich verlassen, aber da war ich 14 und es war nichts wirklich ernstes ;-)

Kommt drauf an wie die Bez. zuende ging. Mit viel Krach? Dann ist man einfach nur froh endlich mal wieder für sich zu sein und das hielt bei mir 2-3 Jahre an.

Was möchtest Du wissen?