Wie lange braucht man um sich mit Wing tsung zu verteidigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo DerMan123,

wie lange man bracht um mit Wing Tsun aggressive Attacke zu verteidigen ist abhängig davon wie viel Wing Tsun Wissen du schon angesammelt hast und wie gut der Gegner ist. Ich selber mache selber seit 6 Monaten Wing Tsun, gehe regelmäßig zum Training um die 3 bis 4 mal in der Woche. Jetzt komme ich zu deiner Frage. Falls es zu einer Eskalation auf der Straße kommen sollte. Wie sagt man so schön? Ein gemiedene Kampf, ist ein gewonnene Kampf. Falls nicht, geht man einige Schritt zurück und schreit laut STOPP. Wenn der Gegner trotz diese Warnung ignoriert, mit voller Wucht auf mich zu saust, reicht es ein Umdrehung und gleich konter ich mit einigen blitzschnellen Kettenfauststöße den Gegner zu Boden. Im diesen Fall, gehen wir davon aus, dass der Gegner (KEIN) Kung Fu Kenntnisse besitzt, also ein Normalos. Wenn der Gegner viele Jahre Erfahrung in Kampfsport hat, dann hilft dir die viele Wing Tsun Techniken, die du beim Training angeeignet hast. Es ist egal wie groß und muskelös den Angreifer ist, es kommt auf den Technik an. Also sei Achtsam auf achte seine Bewegung um seine Angriffe abzuwehren und den 

Angreifer schnellstmöglich zu Boden zu zwingen. Schau dir hier ein Bei Spiel an: 

https://youtube.com/watch?v=DU70JMtlv0Q

Und hier kannst du dir die legendäre Wurzel und Geschichte von Wing Tsun lesen. Viel Spaß

http://www.wingtsun.de/geschichte/wingtsun-legende.html

Hoffentlich ist damit deiner Frage beantwortet. 

LG

Hallo DerMan123,

wi  e lange man bracht um mit Wing Tsun aggressive Attacke zu verteidigen ist abhängig davon wie viel Wing Tsun Wissen du schon angesammelt hast und wie gut der Gegner ist. Ich selber mache selber seit 6 Monaten Wing Tsun, gehe regelmäßig zum Training um die 3 bis 4 mal in der Woche. Jetzt komme ich zu deiner Frage. Falls es zu einer Eskalation auf der Straße kommen sollte. Wie sagt man so schön? Ein gemiedene Kampf, ist ein gewonnene Kampf. Falls nicht, geht man einige Schritt zurück und schreit laut STOPP. Wenn der Gegner trotz diese Warnung ignoriert und mit voller Wucht auf mich zu saust, reicht es ein Umdrehung und gleich konter ich mit einigen blitzschnellen Kettenfauststöße den Gegner zu Boden. Im diesen Fall, gehen wir davon aus, dass der Gegner (KEIN) Kung Fu Kenntnisse besitzt, also ein Normalos. Wenn der Gegner viele Jahre Erfahrung in Kampfsport hat, dann hilft dir die viele Wing Tsun Techniken, die du beim Training angeeignet hast. Es ist egal wie groß und muskelös den Angreifer ist, es kommt auf den Technik an. Also sei Achtsam auf achte seine Bewegung um seine Angriffe abzuwehren und den 

Angreifer schnellstmöglich zu Boden zu zwingen. Schau dir hier ein Bei Spiel an: 

https://youtube.com/watch?v=DU70JMtlv0Q

Und hier kannst du dir die legendäre Wurzel und Geschichte von Wing Tsun lesen. Viel Spaß

http://www.wingtsun.de/geschichte/wingtsun-legende.html

Hoffentlich ist damit deiner beantwortet. 

LG

Ca. 5-6 Jahre regelmäßig (ca.4x die Woche) zum Training

Nein bei deinem angegebenen Bsp. eher unwahrscheinlich

Da schreibt einer, der nie einmal Kampfsport gewesen oder beim Wing Tsun war.

0

Wie lange braucht für den ersten Schülergrad im Wing Tsun?

Werde am Montag mit Wing Tsun anfangen wie lange braucht für die ersten 4 Schülergrade ?

...zur Frage

Wie lange müsste man Kampfsport machen bis man sich auf der Straße verteidigen kann?

...zur Frage

welche kampfkunst mit 17 anfangen?

ich wollte eine kampfkunst erlernen, um mich im notfall zu verteidigen und um selbstbewusster zu werden. es sollte etwas sein, wo ich ohne waffen kämpfen kann und auch stärkeren gegnern überlegen bin. ich bin allerdings schon 17, ist das zu spät, so etwas anzufangenn?

ich habe mich informiert, welche kampfsportarten es in meiner gegend gibt, aber bei der vielzahl von angeboten kann ich mich nicht entscheiden. hier mal die ergebnisse:

Aikido

Jiu-Jitsu

Judo

Karate

Kung Fu

Wing Tsun

hat einer von euch erfahrung mit einer dieser sportarten gemacht? könnt ihr mir techniken für die jeweilige sportart nennen (, boden-, schlag- würge-, wurftechnik etc)? und was spricht für diese sportart?

...zur Frage

Effektivste Kampfkunst/Kampfsport im Straßenkampf

Ich wohne in einem sehr gefährlichen und gewalttätigen Gebiet. Meine Frage nun, welche Kampfsportart oder welche Kampfkunst ist die beste um sich auf der Straße vor anderen Schlägern bzw gewaltbereitennLeutenn zu verteidigen? Nicht nur verteidigen ist wichtig, sondern auch anderen Leuten in Notsituationen zu helfen, d.h ebenfalls eine Kampkunst/sport mit der man gleichzeitig seine Künste zum verteidigen, zum angreifen und zum Entwaffnen der Gegner. Ich bitte um hilfreiche Antworten und ggf. Erfahrungen aus dem eigenen Leben. Und ist Wing Tsung wirklich das Richtige und erfüllt es alle meine oben genannten Voraussetzngen, oder gibt es noch weitaus effektivere ?

...zur Frage

mit welchem kampfsport schnell selbstverteidigung erlernen?

hallo ich wollte fragen, ob es einen kampfsport gibt, der einen relativ schnell dazu befähigt, sich in ernstfällen verteidigen zu können? ich hab mal gehört, dass es zB bei karate relativ lange dauert, bis man es einigermaßen drauf hat, kennt ihr da alternativen? finde persönlich auch (kick-)boxen interessant, aber freue mich über alle vorschläge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?