Wie läuft die Pia Erzieher Bewerbung ab?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aachen in Nordrhein Westfalen? 

Bei der Erzieherausbildung ist es leider von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Am Besten rufst du in der Schule an und fragst nochmal nach.

In Baden Württemberg ist es Beispielsweise so, dass man sich an einer Erzieherschule anmeldet und dann mit einem Formular von denen zu einem Kiga/Krippe/Hort.... geht und sich einen (unbezahlten) Praxisbetrieb sucht. In diesem Jahr erfährt man dann im schulischen Block, wie der weitere Ausbildungsverlauf bzw die Bewerbung darum weiter geht. Dass schwierigste ist es eben nur, eine Einrichtung zu finden, die einen PIA auszubildenden einstellt und bezahlt, weil es immer noch Schüler gibt, die den alten Ausbildungsweg wählen, da viele Arbeitgeber keine Erzieher in Ausbildung bezahlen wollen (oder z.B. nicht bezahlen können).

Hat man einen Betrieb gefunden, der einen als PIA einstellt, ist man nach insgesamt 3 Jahren Berufspraktikum plus zwei Jahre Pia) ausgebildete Erzieherin. Sonst bleibt nur noch die "herkömmliche" Erzieherausbildung mit unbezahlter Praxiseinrichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?