Wie kommt man auf die Strukturformel von 3-Diethyl-2-Methyl-pentansäure und wie sieht sie aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Längste Kette: Pentansäure (also 5er Kette mit Säurefunktion am letzten C)
Substituenten: Zwei Ethylreste an Position 3, ein Methylrest an Position 2

Das C mit der Säuregruppe ist Position 1. Jetzt solltest du das ja selber aufmalen können.

Okey, vielen Dank!  Aber woher weiß man, was die Ethyl-Reste sind?

0
@nussmarmelade

Ein Ethylrest ist H3C-CH2-   als Substituent. Die homologe Reihe der Alkane solltest du zumindest bis Decan auswendig können. Die Reste haben ja den gleichen Wortstamm, nur eben ein -yl als Endung (Bsp. Ethan/Ethyl; Methan/Methyl).

0

Ohne 2. Antwort kann man keine hilfreichste Antwort auszeichnen.

Antwort: s. musicmaker201

Was möchtest Du wissen?