Wie komme ich von der Spielsucht weg?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo loqqito

es ist immer sehr schwierig, von einer Sucht wegzukommen. Doch es wird auch bei der Spielsucht so sein: Du musst jede Spielerei um Geld in der nächsten Zeit kraft Deiner Willenleistung vermeiden, so wie jeder Alkoholkranke auch jeden Alkohol meiden muss. Vielleicht fällt es Dir leichter, wenn Du Dir dafür ein (relativ) zeitintensives Hobby zulegst, das Dir Spass macht. Zum Beispiel einen Sport betreiben oder ein Instrument lernen.

Wenn es Dir aus eigener Kraft nicht gelingt, von der Spielsucht wegzukommen, solltest Du Dir professionelle Hilfe eines Psychiaters holen und das auch mit Deinen Eltern und Kollegen (Lebenspartner) besprechen. Du musst keine Angst haben, deswegen ausgelacht zu werden : Spielsucht ist eine ernsthafte Erkrankung und der erste Schritt ist sicher, dass man sich das selbst eingesteht.

Mit vielen freundlichen Grüssen Thomas

sehr schwer wenn man keine therapietipps geben darf,ich hätte sogar adressen.

also wenn ein spieler da reingeht,dann ist es auch vorbei mit dem spass. noch schlimmer wenn einer mit der ec karte reingeht denn die haben ja automaten wo man schön geld abheben kann. am besten du versuchst es in schritten,also nicht reingehen unter dem motto...naja..für nen 20er mal probieren...denn das wird nicht hinhauen.

am besten versuchen garnicht erst reinzugehen. mache einen weiten bogen und versuche einkäufe,besuche ect..alles zu vermeiden das du so einer halle nicht in die quere kommst.

aber wenn ein spielkranker geld bekommt dann wird es ihn wie ein unsichtbarer magnet dahinziehen...das ist ja die sucht,schwer zu verstehen...

und du weisst ja,was für alle süchte gilt...man kann es stoppen,aber nicht heilen.

ein rückfall kommt sofort und du stehst an der stelle wo du aufgehört hast. also keine versuche starten,auch wenn du 10 jahre spielfrei bleiben solltest!!

viel glück zum nichtspiel;-)

Geh einfach nicht mehr hin, such dir andere Hobbys & vor allem andere Freunde :) Sprich mit Familie & Partner darüber damit sie dich unterstützen können.

du kannst es nicht ohne suchtberatung. die abhängigkeit ist psychisch und muss durch eine therapie behandelt werden. dadurch erhässlst du stärke und auswege wie du damit umgehen kannst

Ich würde sowas nicht, für jeden online abrufbar posten. Wende dich an öffentliche Einrichtungen, die sich auf sowas spezialisieren.

Guten Tag

Mein Name ist R. Pilat. Ich bin Sozialkonzeptverantwortlicher im Swiss Casino St. Gallen. Bitte kontaktieren Sie mich unter der Telefonnummer: 071 394 30 12. Ich bin überzeugt, gemeinsam finden wir eine Lösung Ihres Problems.

Mit Grüssen

R. Pilat

Ich bin um jede Antwort glücklich, aber bitte keine Suchtberatung etc..

Du hast es noch nicht begriffen.

ich rate Deinem Umfeld, Dich voll in den Mist knallen zu lassen.

Du lernst es vorher wohl nicht.

geh zur Suchberatung in deiner Stadt. die kennen alle Adressen, die für dich in Frage kommen. ohne Unteratützung von Fachleuten wirst du es kaum schaffen. Die Alternative ist: geh nicht mehr hin.In den Casinos kannst du dich sperren lassen.

wenn du schon in der Frage schreibst "keine Suchberatung" willst du eh nicht aufhören, dann kannst du dir die Frage hier sparen.

Was möchtest Du wissen?