Wie kann man UEFI BIOS überspringen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Normal startet der Compi mit dem BIOS, wenn eine Einstellung dort Probleme verursacht.
Diese Sicherheit hat er, damit der Compi oder Komponenten darin keinen Schaden nehmen.
Schaumal in diese Richtung., besonders wenn irgend welche Erklärungen in roter Schrift erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jf20011
08.02.2017, 16:59

Da stand irgendwas mit Stromausfall, ansonsten steht in dem Menü nichts. Ich komme nur nicht da raus, also es kommt immer automatisch bei jedem Start, aber ich stecke dort anscheinend fest.

0
Kommentar von jf20011
08.02.2017, 17:42

Da steht unter Boot > Boot-Konfiguration > Nächster Systemstart nach Aufall der Stromversorgung [Normal Boot/ Schnelles Boot] und das hab ich auf schnelles Boot

0
Kommentar von jf20011
08.02.2017, 17:57

Ich habe absolut keine Ahnung davon, was da stehr. Im erweiterten Modus gibt es die Untermenüs: Hauptmenü (Systemsprache und Sicherheit > Administrator- und Benutzerkennwort), Ai Tweaker (Target CPU Speed: 1522 MHz, Target DRAM Speed: 1399 MHz, AI-Übertaktungsregler [Manuell], APU-Frequenz, Speicherfrequenz [Autom.], APU-Verhältnis, Frequency Frequenz, EPU-Stromsparmodus [Deaktiviert], APU-Spannung [Ausgleichsmodus], CPU-Ausgleichsmodus-Zeichen [+], CPU Offset Voltage 1.300 V; dann noch Übertaltungsregler und DRAM-Timing-Steuerung), Erweitert (CPU-, SATA-, USB-, NB- und Onboard Gerätekonfiguration, APM und Netzwerk-Stack), Monitor (Temperatur, CPU-Lüftergeschwindigkeit, ...) und Boot (Boot-Konfiguration, Vollbildlogo, NUM-Zustand beim Bootup, Wait For 'F1' If Error, Option ROM-Nachrichten, Interrupt 19-Erfassung)

0
Kommentar von jf20011
08.02.2017, 17:57

Ich weiß nicht, was ich machen soll, bzw., was das zu bedeuten hat.

0
Kommentar von jf20011
08.02.2017, 18:01

Wenn ich auf 'Beenden' klicke, habe ich die Auswahl zwischen 'Optimierte Standardwerte laden', 'Änderungen speichern & neu starten', 'Änderungen verwerfen & verlassen', 'ASUS einfaches Setup' und 'EFI Shell aus dem Dateisystemgerät starten'. Bei keinem komme ich auch wirklich raus, d.h. es wird einfach nur neugestartet, aber Windows kommt trotzdem nicht...

0
Kommentar von jf20011
08.02.2017, 20:04

Danke für die Hilfe, ich hab es jetzt selbst herausgekriegt. Ich musste nur die Reihenfolge, was zuerst gebootet werden soll, ändern.

0

Was möchtest Du wissen?