Wie kann man mit Open Source Software Geld verdienen?

1 Antwort

Es gibt verschiedene Möglichkeiten: der Entwickler wird bei der Bereitstellung als freie Software pauschal bezahlt (von denjenigen, die das Programm haben wollen, anderenfalls hält er die Erst-Veröffentlichung zurück), eine Firma verdient an Service/Wartung/Support, ein Entwickler wird für die Erweiterung von bestehender freier Software bezahlt (was jemand haben will), Software-Projekte werden strategisch von Firmen unterstützt, Sponsoring, oder mein absoluter Favorit: es gelingt dem Entwickler, seinen Benutzern beizubringen, dass sie ihr Geld besser ihm geben sollten, der den Quellcode offengelegt und zur freien Verwendung überlassen hat, anstatt es für proprietäre Produkte, die man weder wirklich besitzt, noch verändern oder weitergeben darf, rauszuschmeißen. Wenn er noch dazu sagt, dass er vielleicht Software in Zukunft nicht mehr frei zur Verfügung stellen kann (sprich: einfach mit der Entwicklung aufhören muss anstatt proprietär weiterzumachen), scheint mir das überhaupt das einzigste vernünftige Geschäftsmodell überhaupt zu sein. Leider scheitert es an den Nutzern, die das 1. nicht wissen und 2. nicht wissen wollen. Dementsprechend entwickelt sich auch der Markt für freie Software, und die dummen sind am Ende die Nutzer selbst, denn freie Software ist absolut in ihrem Interesse.

Was möchtest Du wissen?