Wie kann man in Photoshop Bilder übereinander legen und diese zurechtziehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um die Bilder übereinander zu legen öffnest du einfach separat beide Bilder mit PS. Dann öffnest du das Bild A, welches du auf Bild B legen möchtest. Falls du nur einen kleinen Bereich(zb nur das Gesicht ohne Körper) haben möchtest, wählst mit dem Rechteck(?) oder zuschneide Tool den Bereich aus, welchen du auf das Bild B legen möchtest und drückst STRG+C, dann gehst du auf das fenster mit dem bild B und drückst STRG+V. Schon liegt das eine Bild auf dem anderen. Um es zu transformieren bzw zuschneiden drückst du einfach STRG+T. Dann kannst du es an den Ecken zuschneiden.

Ich gehe mal davon aus, dass das wie in Gimp funktioniert, du ziehst das zweite Bild einfach aus deinem Dateimanager (Explorer oder welchen auch immer die verwendest) direkt in das erste geöffnete Bild rein? Ansonsten gibt es bestimmt auch in PS sowas wie "als neue Ebene öffnen". Oder du öffnest beide Bilder parallel und arbeitest mit Strg-C und Strg-V für Kopieren und Einfügen. 

Bezüglich der Trapez-Transformation hat übrigens das allererste Ergebnis bei meiner DDG-Suche gleich die entsprechende Adobe-Seite mit der dafür relevanten Hilfe angezeigt:  https://duckduckgo.com/?q=photoshop+Ebene+transformation+trapez

Den Gimp-Tag entferne ich mal, da du das ja gar nicht verwendest.

Hey Kahryah,

das sprengt hier alles den Rahmen. Du kannst von niemandem erwarten, dass er für dich reihenweise Screenshots anfertigt und dir ein persönliche Tutorial anfertigt.

Tutorials gibt es nämlich schon genug - auch wenn sie für die Allgemeinheit sind.

Dafür eignet sich zum einen Youtube:

https://www.youtube.com/results?search_query=photoshop+basics

Und zum anderen, wenn du Geld ausgeben magst, sowas wie video2brain:

https://www.video2brain.com/de/

Viel Erfolg beim lernen!

Grüße aus dem Pott,

chris

Wieso Rahmen sprengen? Ham doch schon zwei ganz einfach erklärt.

0

Was möchtest Du wissen?