Wie kann man eine Skala für den Kraftmesser herstellen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Feder z.B.

Folgt dem Gesetz (vorausgesetzt es wird nicht zu sehr gedehnt): F=-k*x.

Wenn du jetzt z.B. weißt dass ein Objekt angehängt an eine Feder 1N auf die Feder ausübt (durch die Gewichtskraft z.B.). Dann kannst du schauen um wie viel die Feder gezogen wird.

Dann kannst du folgende zuordnung machen 1N entsprechen der Längenändrung x1 (x1 hängt davon ab wie groß k ist).

Das heißt, wenn die Feder, durch eine Kraft, um 2*x1 gedehnt wird, dann ist die Kraft F2=2N.

Wird die Feder um z.B. 3,45*x1 gezogen, so hast du eine Kraft von 3,45N usw.

Was meinst du mit "herstellen"?

Was meinst du mit Kraftmesser? Hast du schon einen? Wie sieht er aus?

Mit dem PC und einem Malprogramm oder mit einem CAD Programm...

Was möchtest Du wissen?