Wie kann man aufhören ein Waschlappen zu sein?

5 Antworten

Das ist so eine Redewendung, welche man ober nicht persönlich nehmen sollte. Solche negativen Begriffe sollte man ignorieren, weil sie nichts nützen. Der Mensch braucht positive Begriffe, welche ihn weiter bringen werden.

Sogar bei Tieren helfen negative Sachen nichts. Das Tier wird nur verstört und es wird immer schlimmer mit ihm.

Man solle immer entweder schweigen oder Positives von sich geben. Dann geht es vorwärts,

Frage mal das Handtuch, den Wischlappen und den Topflappen .... 🤣

Dein Handtuch sieht zwar hier und dort auch Stellen an Dir, die niemand anders so gerne sehen will, aber der Topflappen bekommt es heiss und brenzlig, und der Wischlappen muss manchmal deutlich mehr erdulden als Handtuch und Waschlappen an Deinem Körper... 😎

Sei doch einfach keiner. Freie Entscheidung. Oder lässt Du etwa andere bestimmen, wer Du bist? Lass das!

Was möchtest Du wissen?