Wie kann ich wenn ich von aldi talk zu einem anderen anbieter wechseln will meine rufnummer mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine Portierung ist eigentlich fast immer möglich, dies brauchst du auch normal nicht selbst machen, der neue Anbieter hat ein Formular dafür, welches du ausfüllst und unterschreibst, den Rest macht normal der neue Anbieter

deine alte Rufnummer muß aber noch aktuell sein, muß also noch dir gehören und muß noch noch funktionieren

bei einigen ist es kostenlos, die meisten verlangen etwas dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zuerst eine "Verzichtserklärung" an E-Plus schicken und mindestens 24,95 Euro Guthaben auf deiner Aldi-Prepaidkarte haben. Dann bekommst du den Tag der Portierung mitgeteilt, der in 8 - 12 Tagen sein wird. Zu diesem Zeitpunkt dann die neue Simkarte mit deiner alten Rufnummer freischalten. Überschüssiges Restguthaben kannst du durch Einsendung der deaktivierten Aldi-Simkarte auf ein Girokonto überweisen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadamat
22.10.2016, 14:53

Die Verzichtserklärung findest du zum Ausdrucken im Internet unter www.prepaid-wiki.de

0

Du musst ein Opt-In setzen lassen und 25€ aufladen. Dann holst du dir die Karte des neuen Anbieters und dann musst du bei dem ein Formular (Antrag auf eingehende Rufnummernportierung ausfüllen und denen das schicken. Dann wird der neue Anbieter bei Aldi Talk anfragen und wenn alles in Ordnung ist, dir das Portierungsdatum mitteilen. Und dann bist du auf deiner alten Nummer beim neuen Anbieter erreichbar.

MfG
BVB565

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daa musst du den Anbieter (Aldi Talk) fragen wie das geht bzw ob es überhaupt geht.

Nicht jeder Anbieter bietet das an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luwin2000
21.10.2016, 18:21

Ist halt ein prepaid "vertrag" aber danke für die schnelle antwort👍

0

Was möchtest Du wissen?