Der Arbeitgeber hat ein Weisungsrecht. Er kann anordnen was er will. Die Änderung der Arbeitszeiten darf nicht willkürlich erfolgen. Nur wenn man was dagegen hat, kann es sein, dass man die Kündigung bekommt. Wenn man den Job behalten will, sollte man den Anordnungen des Arbeitgebers Folge leisten, wenn man nicht wegen Arbeitsverweigerung gekündigt werden möchte.

...zur Antwort

Wahrscheinlich wird es so sein, als dass du ohne Internetflat ins Netz gegangen bist. Man sollte, bevor man telefoniert oder das mobile Internet nutzt, eine Option hinzubuchen. Das Guthaben wirst du auch nicht zurückverlangen können.

MfG

...zur Antwort

Solch eine Verbindung kann auch gestört werden. Wenn man Share Play startet, wird immer eine Warnung eingeblendet, wonach gutes Internet vonnöten ist. Einer hat über Share Play die Strecke München - Augsburg im TSW 2 mit ICE 3 abgefahren und es war alles in Ordnung. Wir bekommen mit einer 6850 LTE um die 100 MBit raus. Wenn natürlich einer exorbitant am kloppen ist, dann haut das enorm auf den Zeiger.

Vielleicht auch mal die Playstation runterfahren, Knopf lange gedrückt halten, bis 2 Pieptöne kommen und mal die Datenbank neu aufbauen. Das ist mit der Datenträgerbereinigung von Windows 10 vergleichbar. Und wenn das nichts bringt, Router neu starten und andernfalls ist es eine Störung. Wenn dem so ist, Telefon in die Hand nehmen und nachhaken.

...zur Antwort

Ich würde mal die 1157 anwählen und nachfragen. Ein Mitbewohner hat auch Aldi Talk und bei dem ist alles normal. Wird alles korrekt angezeigt.

...zur Antwort

Du musst ein sog. Opt-In setzen lassen, dann bekommst du von deinem Anbieter eine SMS mit einem Datum, bis wann die Portierung vollstreckt sein muss. Dann besorgst du dir im ALDI ein Starterkit und gibst dann in der Aldi Talk Registrierungs-App deine Daten ein, und gibst an, deine Mobilfunknummer mitnehmen zu wollen. Dann machst du ein Videoident und wenn deine Karte dann geschaltet ist, dann kriegst du auch den Portierungstermin von ALDI TALK mitgeteilt und ab dem Tag an bist du unter deiner alten Nummer bei ALDI TALK erreichbar.

MfG

...zur Antwort

Grover ist solange gut, bis man das Gerät kauft. Wenn man nach dem Kauf Probleme hat, wird gerne an Saturn verwiesen, ohne zu wissen, ob man auf den Kosten für die Reparatur sitzen bleibt. Ich kann grover nicht empfehlen. Die schreiben sowas wie: Wenn es ein Garantiefall ist, wird erstattet. Man ist also sehr auf das Wohlwollen von grover angewiesen. Wenn die nicht wollen, dann bleibt man auf den Kosten sitzen. Wenn du keine Probleme möchtest, kann ich dir nur dringend abraten, dort was anzumieten. Damit hat man nur Stress und Ärger. So ein Unternehmen gehört abgemahnt.

...zur Antwort

Du kannst das Geld zurückbekommen, wenn du bei der Zahlung "Waren & Dienstleistungen" auswählst, bevor du die Zahlung sendest. Wenn du zum ersten Mal Geld auf ein "neues" PayPal-Konto sendest, ist "Freunde & Familie" vorangekreuzt. Dort hast du keinen Käuferschutz. Betrüger gehen gerne hin und möchten, dass per "Freunde & Familie" bezahlt wird, damit der Käufer keinerlei Möglichkeiten mehr hat, das Geld später zurückzuholen.

Was man machen kann, ist, dem Verkäufer die PayPal-Gebühren mit zu überweisen. Wenn ich dem Verkäufer das anbiete, dann ist er meistens dafür zu haben. Man bezahlt zwar etwas mehr, als vereinbart, aber vielleicht sollte es einem das wert sein, wenn man dem Verkäufer anbietet, die Käuferschutzgebühr mit draufzusetzen, damit der Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis auch hat. Es gibt im Internet sog. PayPal-Gebührenrechner. Dort gibt man den vereinbarten Kaufpreis ein, der nach Abzug verfügbar sein soll und dieser Rechner sagt einem dann, was man als Käufer überweisen muss, damit der Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis ohne Abzüge erhält.

...zur Antwort

Ein Betreuer ist verpflichtet, dem Gericht Rechenschaft über die Finanzen des Betreuten abzulegen. Ein Betreuer ist demnach verpflichtet, dich über alles zu informieren, was dein Konto anbelangt, sofern nach § 1903 BGB ein Einwilligungsvorbehalt angeordnet wurde. Ich hatte mal einen Betreuer und ich konnte mit meinem Konto und meinem EQJ-Lohn machen, was ich wollte. Aber ich musste die Kontoauszüge übersenden.

MfG

BVB565

...zur Antwort
Ich finde Stofftiere nicht kindisch

Ich finde es nicht peinlich, Kuscheltiere zu haben. Ich habe zwei Plüschkatzen, die ich von einer Bekannten bekam und die sind mein ständiger Begleiter. In der Wohngruppe nehme ich sie fast überall mit hin. Es muss jeder selbst wissen, ob er Plüschtiere haben möchte, oder nicht.

MfG

BVB565

...zur Antwort

Du solltest erst die Rufnummernmitnahme bei ALDI TALK beantragen, ehe du den neuen Anbieter mit der Rufnummernmitnahme beauftragst, die Nummer von ALDI TALK rüberzuportieren.

Die Rufnummernmitnahme kostet seit April 2020 einheitlich 6,82 €. Die müsstest du auf der ALDI TALK-Karte stehen lassen, der Rest wird dir ausgezahlt.

MfG

BVB565

...zur Antwort

Du kannst bei ALDI TALK (0177/1771157) anrufen und dann kannst du dort um ein Opt-In bitten. Dieses wird dann für 30 Tage gesetzt und dann gehst du zur Telekom und beantragst dort die Rufnummernmitnahme. Diese kostet seit April 2020 jetzt einheitlich 6,82 €. Die musst du auf der alten ALDI TALK-Karte lassen und der Rest wird dir ausgezahlt. Dort gibt es ein Guthabenauszahlungsformular. Dieses bekommst du bei ALDI TALK. Das füllst du aus und schickst es an ALDI TALK und nach spätestens 6 Wochen hast du das Geld auf deinem Konto.

MfG

BVB565

...zur Antwort

Ich habe die von vornherein nicht aktivieren lassen. Es soll wohl angeblich nicht mehr möglich sein, diese Funktion wahlweise "aktivieren" oder "deaktivieren" zu lassen.

MfG

BVB565

...zur Antwort

Man kann den Suchverlauf löschen, indem man auf dieses Feld geht, so als wollte man nach etwas suchen, und dann geht man bei "Letzte Suchanfragen" rechts auf "Bearbeiten" und da auf "Suchanfragen löschen". Dann wirst du gefragt, ob du diesen Vorgang wirklich fortsetzen möchtest und dort kannst du auf "Ja" klicken und dann ist er weg. Ich habe es eben auch gemacht. Hat geklappt.

MfG

BVB565

...zur Antwort
Ich hab den Bestellvorgang durchlaufen aber es kam keine Bestellbestätigung.

Hast du in deinen Spamordner deines Postfachs geguckt. Meistens landen solche Mails, ohne, dass man es will, im Spamordner.

Die Mahnung wirst du, wenn Sky dir den Vertragsabschluss zweifelsfrei nachweisen kann, bezahlen müssen mit allem Schnick und Schnack. Du kannst, wenn es ganz fix gehen soll, deinen negativen Saldo mit einer Einmalzahlung via PayPal ausgleichen und PayPal bucht dann (wie immer) 2 Banktage später ab und du hast den Saldo ausgeglichen. Solltest du trotz Vertragsabschluss nicht zahlen, kann man dich sogar wegen Betrugs nach § 263 StGB anzeigen, da du dich dafür angemeldet hast, aber nie vorhattest, das Ticket zu bezahlen.

MfG

BVB565

...zur Antwort

Es kommt halt drauf an, welches Spiel es ist. Bei "normalen" Spielen wird irgendwelches Zeug gelabert und wenn es die Bayern sind, dann ist dieser Kommentator Bayern-Sympathisant.

Man muss sich einfach mal die Konferenzen in Sky angucken.

...zur Antwort

Nein, es sei denn, du buchst für 2,99 €/4 Wochen die Community-Flat hinzu. Erst nach Buchung DIESER Option kannst du so oft und so lange ins ALDI TALK-Netz telefonieren.

MfG

BVB565

...zur Antwort

Da musst du einen Umweg über PayPal Gifts gehen.

Unter e-plus Prepaid-Guthaben kannst du den Betrag auswählen, dann gehst du auf PayPal Express, landest dann auf einer Maske, wo du deine Login-Daten von PayPal eingibst und dann kannst du auch beim Bezahlvorgang deine Kreditkarte hinzufügen und damit bezahlen.

Es kann sein, dass dir 1,50 € abgebucht werden mit einem Code, den du bei PayPal eingeben musst, um die Kreditkarte zu "bestätigen". Die 1,50 € bekommst du selbstverständlich wieder (kann bis zu 30 Tage dauern!).

MfG

BVB565

...zur Antwort

Ja, das klappt.

Du musst ePlus auswählen, dann ZWEIMAL deine Mobilfunknummer eingeben und zu guter Letzt den Betrag (15, 20, 30 €) auswählen. Dann wird der ausgewählte Betrag von deinem Bankkonto auf deine ALDI TALK Karte gebucht.

Man kann es bei einigen Sparkassen auch aus dem Online-Banking vollziehen. Vorgehensweise ist fast dieselbe, nur dass man dort eine "Vorlage" anlegen kann und dann nur auf diese klicken und eine TAN eingeben muss, um das Handy aufzuladen. Im Online-Banking kann man sogar Handys von Verwandten aufladen, wenn man deren Nummern hat. Auch von Freunden kann man auf diese Weise das Handy aufladen.

Ich weiß nur, dass es bei der Sparkasse Neuwied funktionierte. Ob das bei deiner Sparkasse funktioniert kann dir nur ein Mitarbeiter sagen.

MfG

BVB565

...zur Antwort