wie kann ich mit musik aufhören?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist mal was neues, meist liest man "wie kann ich mit Musik anfangen?" :D Niemals aufhören, Frage geklärt :P

Aber das was du beschreibst sind 2 verschiede Sucht-Arten. Rauchen ist körperliche (und auch psychologische) Sucht. Da hilft Ablenkung und kalter Entzug. Während Musik eine rein psychologische Sucht ist und die Gründe dafür wohl schwieriger zu finden sind. Daher ist es auch nicht so leicht zu sagen, ich hör jetzt keine Musik. Vielleicht solltest du dir mal Gedanken darüber machen, was dir genau fehlt wenn du keine Musik hörst. Da musst du aber schon gut überlegen, denn es ist leicht zu sagen "musik fehlt mir", aber Musik ist auch oft ein Ersatz für etwas anderes, das dir fehlt oder dich stört - und eben das musst du dann rausfinden.

Beste Grüße

Ich höre musik um meine gedanken eigentlich zu ordnen. Es scheint so zu sein nur vorrübergehend, aber dann bin ich nur nochmehr verwirrt. Es stimmt was du sagst. Es ist wirklich nur ein ersatz für etwas anderes. Das problem ist, dass das was mir fehlt bzw. Was ich verloren habe, nicht mehr zurückholen kann. Ich will SIE einfach nur vergessen. Keine ahnung wie ich das schaffen soll und jetzt beim schreiben fällt es mir auch unangenehm, weil ich mich in der öffentlichkeit eigentlich nie öffne, aber jetzt merke ich eigentlich wie nötig ich es habe. Ich will nicht noch weiter vom thema abschweifen. Danke vielmals für deine antwort....

1

Ich kann das gut nachfühlen, die Musik beeinflusst auch meinen Gefühlszustand. Wenn ich zum Beispiel nachts alleine nachhause gehe, höre ich aggressivere Musik weil ich das Gefühl habe dass dadurch mein Auftreten sicherer wirkt (es ist erwiesen dass man Adrenalin ausschüttet bei schneller Musik) . Ich denke dass es ganz normal ist, dass man zB bei trauriger Musik mitfühlt. Mach dir nicht zu viele Gedanken, schließlich hörst du in erster Linie Musik weil es dich glücklich macht oder nicht? Was das Rauchen damit zu tun hat kann ich gerade nicht wirklich nachvollziehen...

Danke für deine antwort. Ja du hast recht es macht glücklich aber halt nur vorrübergehend. Ich höre aber nie musik, wenn ich mich selber im text nicht finde. Ich höre auch keine musik was mit "just for fun" zu tun hat... Das mit dem rauchen habe ich gemeint, dass das so ist wie wenn man einen kaffee trinkt und ohne zigarette garnix geht. Gleich so ist es bei mir auch mit der musik. Ich weiß nicht, aber ich denke das zu viel nie gut ist. Wiedem auch sei, danke nochmals

0

Was möchtest Du wissen?