Wie kann ich mit Avidemux ein Youtube-Optimiertes Viedeo kodieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

youtube frisst in wirklichkeit so ziemlich alles, auch wenn youtube ständig was moniert. ich lade z.b. videos in vp8 (google-codec) hoch und bekomme ständig die meldung, dass meine videos nicht verarbeitbar sind, youtube es jedoch dennoch versuchen wird. was dann natürlich gut geht, weil vp8 ein h.264-codec ist.

um beste qualität bei geringster dateigrösse zu erreichen, verwendest du einen codec aus der h.264-familie. unter windows bietet sich mp4 an, unter apple mov. natürlich funktonieren auch andere h.264-codecs wie z.b. vp8, flv, divx (es gibt noch mehr).

um beste tonqualität zu erhalten, bietet es sich an entweder das originaltonformat ins video einzubauen oder den ton unkomprimiert als wav (z.b. pcm, 44,1 khz, 16-bit <-- entspricht audio-cd-qualität) anzuhängen.

mit avidemux hat das alles jedoch nichts zu tun, weil du das mit jedem renderprogramm machen kannst.

annokrat

15

Allerdings heist es bei mp4 immer: Dein Viedeo wird chneller verarbeitet, wenn das Viedeo in ein Format kodiert ist, was gestreamt werdn kann?

0

Ich würde folgende Einstellungen versuchen:

  • Video Output = Mpeg4 AVC (x264)
  • Audio Output = AAC (Faac)
  • Output Format = MP4 Muxer

Keine Filter bei Avidemux.

Guten abend liebe GFler,

ich habe mir eben Avidemux (2.5) zugelegt um ein video rückwärts abzuspielen, habe mir auf youtube angeguckt wie das gehen soll, aber habe keine filter.

gugl hat mir auch nicht sonderlich geholfen, deswegen dachte ich, ich frage hier vielleicht mal nach ob jemand erfahrung damit hat.

...zur Frage

Widescreen/Vollbild Format Größe?

Hallo ich habe ein Vido gemacht und möchte es jetzt in Widescreen also Vollbild rendern ..aber nicht in HD sondern ganz normal.. was für ein format muss ich dafür nehmen? i

m endeffekt soll das vidoe beoi youtube hochgeladen werden ohne schwarze ränder :DComputerVideos

...zur Frage

Kann man bei YouTube in einem viedeo rann zoomen?

Wenn ja wie? Danke

...zur Frage

Kurze Bildstörung beim Aneinanderreihen zweier .VOB-Dateien beheben?

Hallo liebe Community,

ich digitalisiere momentan meine gesamte DVD-Sammlung und da sind auch Sachen dabei, bei denen die Folgen je auf zwei .VOB-Files aufgeteilt sind, die DVDShrink mir genauso ausgibt (nein, das hat nichts damit zu tun, dass bei 1 GB Größe die Datei gesplittet wird, die Option habe ich schon deaktiviert, bei allen anderen Serien bekomme ich pro Folge eine .VOB-Datei in Originalgröße, die ich dann problemlos konvertieren kann). Beim Zusammenfügen mit VOB-Merge gibt es dann beim Sprung von der einen zur zweiten .VOB-Datei eine pixelige Bildstörung von 2-3 Frames. Versuche, das mit Avidemux zu beheben, scheiterten, weil die gesamte Datei dann plötzlich am Anfang einen kurzen Hänger hat, vielleicht auch deshalb, weil ich zusätzlich die schwarzen 5, 6 Frames am Ende der ersten Datei mit entfernt habe. Auch habe ich bereits probiert, die .VOB-Dateien erst mal per XMedia Recode in ein anderes Format zu konvertieren und da dann über Avidemux mit zu arbeiten. Aber ich bekomme es nicht hin, dass EINE fehlerfreie Datei ohne Hänger mit fließendem Übergang entsteht, bei der ich die schwarzen Frames am Ende der ersten Datei problemlos mit Avidemux löschen und das alles dann exportieren kann.

Wenn ich die Ursprungs-VOB-Dateien mit Windows Media Player wiedergebe, gibt es jedenfalls keine Bildstörung. Kann mir jemand vielleicht eine Software empfehlen, die die VOB-Dateien ohne Hänger / Bildstörungen einfach aneinanderklebt, besser als VOB Merge und ohne Qualitätsverlust oder vielleicht hatte jemand das Problem genauso schon und weiß eine Lösung?

Kurz gefasst sollen zwei .VOB-Dateien ruckel-/hänger-/störungs-/ qualitätsverlustfrei zu einer Datei werden, bei der man problemlos mit Avidemux nachträglich ein paar schwarze Frames entfernen kann ohne dass es eine erneute Störung gibt.

Viele Grüße,

TurnAroundy.

...zur Frage

Avidemux 2.7 - Viedeo zu kurz trotz 20 Min.?

Hi, ich hab grad ein ca. 20 minütiges Video aufgenommen (mit fraps), wollte das nun rendern und ich bekomm dauernd die Fehlmeldung: "Video zu kurz - Das gespeicherte Video scheint unvollständig zu sein." und dann "Die Datei .... wurde nicht korrekt gespeichert." Ich kann das Rohvideo aber ganz normal ansehen. Das is beim 1. der 6 Videos mit jeweils 20 Minuten. Und wenn das 1. Video jetzt gar nicht mehr läuft, dann hab ich das Problem das ich den Rest auch in die Tonne hauen kann, weil die ja alle zusammen hängen.

Weiß jemand was da los is und wie ich das Video retten kann?

LG und danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?