Wie kann ich im sagen das ich nicht mit ihm zusammen sein will ohne das er sauer auf mich ist?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sauer sein? das wird ja wohl der falsche ausdruck sein..er ist vermutlich enttäuscht und verletzt. das ist ja aber wohl normal, denn sonst könnte er es ja nicht ernst gemeint haben. also auch so schlecht nicht.

aber du fragst nach zwei unvereinbaren gegensätzen... wasch mich, aber mach mich nicht nass. du tust jemandem weh, willst aber, dass er das einfach so aufnimmt und du keine probleme hast. bei gefühlen geht das eben nicht so einfach. ich finde auch dass man selbst auch als freund darauf gefasst sein muss und verständnis haben muss,wenn der andere auf so eine nachricht nicht mit freudensprüngen reagiert.

stell dir vor du wärst an seiner stelle?

also er wird sicher nicht sauer sein. vielleicht muss er sich ordnen und sehen wie er mit der enttäuschung zurecht kommt. manchmal hilft eine kleine pause. lass ihn das entscheiden. aber nett sagen ich mag dich nicht, gibts nicht..es bleibt immer eine abgsage! bleib klar, freundlich und ehrlich, mehr kannst du nicht tun.

Sollte Dein Ex Freund mit dem Du inzwischen wieder gut befreundet bist diverse Anspielungen machen, dann wirst Du wohl oder übel darauf entsprechend reagieren müssen und es ihm auch sagen, das Du an einem Remake der einstigen Beziehung nicht mehr interessiert bist. Anders ausgedrückt, das Du auf jeden Fall daran interessiert bist die gute Freundschaft zwischen euch beiden auch weiterhin aufrecht zu erhalten. Sollte er daraufhin sauer sein, dann muss er selbst damit klar kommen.

wenn er in dich verliebt ist, wird freundschaft nicht funktionieren, egal wie man es versucht. wenn man sich weiter sieht ist das nur unnötig schmerzhaft, da man unglücklich verliebt ist und immer die neuen partner der ex mitbekommt. auch wenn es hart ist, sag ihn einfach die wahrheit, dass du ihn freundschaftlich magst, aber dir keine beziehung mehr mit ihm vorstellen kannst. wenn er sich dann zurückzieht musst du das akzeptieren. wenn man gesagt bekommt das eine person nichts mehr für einen empfindet ist das immer hart.

Du kannst ihm sagen das du ihn viel lieber als einen guten freund haben willst als ihn als freund zu verlieren wegen einer Trennung.. :D Wenn er dich wirklich liebt wird er es sicher verstehen ! :D

Dafür gibt es keinen perfekten Moment. Sprich ihn einfach darauf an wenn ihr alleine seid. Sag ihm du möchtest ihn nicht verlieren als Freund. Aber mehr möchtest du nicht. Nachher musst du ihm Zeit geben und nur er alleine kann entscheiden ob er damit leben kann oder ob er das nicht kann. Falls er nicht damit leben könnte musst du seine Entscheidung akzeptieren. Aber das wichtigste ist dass du reinen Tisch machst. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?