wie kann ich ein Pflanzgefäß wasserdicht machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für Flächenabdichtung gibt es Silikon in einer Sprühdose Damit kannst du so einen Blumentopf von innen wie außen ansprühen. Dann können die Wände kein Wasser mehr aufnehmen.

Kannst auch wunderbar Epoxydharz nehmen... gibt es auch extrem wasserfest... Guck zum Beispiel mal bei Ebay

Warum prüfst du dein Gefäß nicht erst? Ich würde es in die Wanne oder Dusche stellen.Küchenkrepp darunter,damit füllt jeder Wassertropfen auf.Wasser rein und einen Tag drin stehen lassen,dann weißt du genau,ob du noch Geld ausgeben mußt. LG

nimm ein wasserfestes sonst löst es sich mit der zeit auf oder du nimmst acryl

silikon geht (kein spray....! ), kannst auch flüssiges gummi nehmen und das gefäß damit von innen "lakieren" oder wasser rein und einen tag stehen lassen. dann siehst du ja ob es dicht ist...oder ein anderes nehmen

Hallo, habe gerade diese alte Frage hier entdeckt .

Die Zeiten haben sich geändert, im Jahr 2013 gibt es für so etwas einen Pflanzeinsatz. Den gibts in vielen Durchmessern und die Höhe kann man zuschneiden.

Einfach googeln unter dem Stichwort : Pflanzeinsatz / Inliner Rund

oder: Pflanzeinsatz / Inliner Quad

Grüße

Jonoco

Nimm doch ein wirklich wasserdichtes Gefäß z.B. eine Schale, als Pflanzgefäß und das andere einfach als Übertopf.

Evtl., eine, oder zwei Plastiktüten rein.

am besten du gehst in ein garten center und befragst dich da wie dus am besten machst oder baumarkt die können dir den richtigen silikon gleich empfehlen und mitgeben

Was möchtest Du wissen?