Wie kann ich der Gruppe “Anonymous“ beitreten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anonymous ist eine Idee. Du musst dich nicht einloggen, rekrutieren lassen oder gar Geld bezahlen um dazu zu gehören. Du musst deren Idee verstehen und diese in irgendeiner Form durchsetzen wollen, dann bist du Teil von Anonymous.

Du musst auch nicht unbedingt ein Hacker sein um Teil der Gruppe zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GetSynexxed
03.11.2016, 00:56

Danke für den Stern!

0
Kommentar von Anonbrother
03.11.2016, 10:08

Gut und schnell zusammengefasst 👍🏻

0

Sie können Anonymous nicht beitreten. Niemand kann Anonymous beitreten. Anonymous ist keine Organisation. Es ist kein Verein, keine Partei oder gar eine Bewegung. Es gibt keine Charter, kein Manifest, keine Mitgliedsbeiträge. Anonymous hat keine Anführer, keine Gurus, keine Ideologen. Alles, was wir sind, sind Menschen, die eine Strecke gemeinsam fahren - ähnlich wie Pendler, in einem Bus oder der Straßenbahn: Wir haben den gleichen Weg, ein gemeinsames Ziel, den selben Zweck oder die selbe Abneigung. Und auf diesem Weg zusammen, können wir auch die Welt verändern. Niemand kann für Anonymous sprechen. Niemand könnte sagen: Sie sind drin, oder Sie sind raus. Haben Sie nun noch Lust bei Anonymous teil zu nehmen? Tuen sie es, wenn Sie wollen. Wie kann ich mit anderen in Kontakt treten? Anonymous hat keine zentrale Infrastruktur. Wir nutzen vorhandene Einrichtungen des Internets, vor allem soziale Netzwerke. Facebook, Twitter und IRC sind wohl die besten Möglichkeiten, andere zu finden. Suchen Sie nach Begriffen wie "anonyme", "anonops" und andere Schlüsselwörter, um uns zu finden und an Aktivitäten teil zu nehmen. Wie erkenne ich andere Anonymous? Wir kommen aus allen Schichten der Gesellschaft: Wir sind Studenten, Arbeiter, Angestellte, Arbeitslose, wir sind jung oder alt, wir tragen elegante Kleidung oder 08-15-Klamotten, wir sind Hedonisten, Asketen, Freude Fahrer oder Aktivisten. Wir kommen aus allen Rassen und Ländern. Wir sind viele. Wir könnten Ihre Nachbarn, Ihre Kollegen, Ihr Friseur, Ihr Busfahrer oder Netzwerk-Administratoren sein. Wir sind anonym. Viele von uns möchten Guy Fawkes-Masken auf Demonstrationen tragen. Einige von uns selbst zeigen sie in ihrem Profil Bilder in sozialen Netzwerken. Das hilft, einander zu erkennen. Wenn Sie mit einem anderen Anonymous sprechen, werden Sie nie wissen, wer er ist. Er kann ein Hacker, Cracker,Agent, Spion, Provokateur sein, oder einfach nur der Typ von nebenan. Es ist nicht illegal anonym zu sein. Es ist auch nicht illegal, Guy Fawkes-Masken zu tragen. Denken Sie daran: Wenn Sie persönlich nicht in illegale Aktivitäten involviert sind, haben Sie nichts zu befürchten. Sollten Sie jedoch etwas mit illegalen Aktivitäten zu tun haben, sollten Sie mit niemandem darüber reden. Wie schütze ich meine Privatsphäre? Benutzen Sie ein Pseudonym, einen Nick ... Dann registrieren Sie ein E-Mail-Konto mit diesem Namen bei einem der großen Mail-Anbieter. Verwenden Sie diese E-Mail-Adresse dazu Ihren Twitter, Facebook, etc. Account zu registrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Cookies löschen, bevor Sie mit Ihrer neuen Identität starten. Noch besser wäre es, einen anderen Web - Browser für Anonymous Aktivitäten zu benutzen. Wenn Sie höhere Anforderungen an Sicherheit und Anonymität haben, fragen Sie uns nach Verschlüsselung, TOR, etc. Viele von uns wissen, wie Sie diese am besten und sinnvollsten benutzen. Wir respektieren Ihr Bedürfnis nach Privatsphäre immer. Wir werden Sie niemals nach persönlichen Informationen fragen. Wenn wir das tun, werden wir nicht erwarten, dass Sie uns eine ehrliche Antwort geben. Tue ich das Richtige? Die einzige Person, die dies beantworten kann, sind Sie selbst. Sie sind auch die einzige Person, auf die Sie hören sollten. Wir haben keinen Anführer. Sie sind auch die einzige Person, die für Ihre Handlungen verantwortlich ist. Handeln Sie, wie Sie es für richtig halten. Nichts was Sie denken, ist falsch. Wie viele Anonymous gibt es? Wir sind mehr als Sie denken. Wir sind mehr als jeder denkt. Wir sind viele. Und du bist jetzt einer von uns. Willkommen bei Anonymous.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Anonymous ist ein Kollektiv dem man nicht einfach beitreten kann. Es ist mehr so wie eine Idee. Es gibt zwar wahrscheinlich schon so etwas wie einen Anführer unter ihnen. Man kann halt nicht einfach so beitreten. Aber wenn du das richtige machst merkst du sicher wenn du dabei bist.😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownbro
03.11.2016, 00:50

Anonymous ist keine Gruppe von Hackern. Anonymous ist nichteinmal eine Gruppe. Anonymous ist eine Lebenseinstellung, ein Gedanke, eine Idee. Anonymous ist Meinungsfreiheit. Anonymous ist nicht politisch. Anonymous ist nicht die Verbraucherzentrale.

1

Oh man...... Jeder und ich meine wirklich jeder der ein DDOS Tool hat und zB die Server Concept Paypal in 192&1992 kleine Fetzen ballert gehört doch zu Anonymus. 

Sie sind nicht strukturiert es gibt keinen Anführer oder so. Jeder der gegen ja gegeben irgendwas ist gehört zu denen. 

Man muss aber auch sagen das so ziemlich 99% von denen Script Kids sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownbro
03.11.2016, 00:51

Anonymous ist keine Gruppe von Hackern. Anonymous ist nichteinmal eine Gruppe. Anonymous ist eine Lebenseinstellung, ein Gedanke, eine Idee. Anonymous ist Meinungsfreiheit. Anonymous ist nicht politisch. Anonymous ist nicht die Verbraucherzentrale.

0
Kommentar von Anonbrother
03.11.2016, 10:27

Ein DDos Tool hahahahahahaha.... Du weißt was DDos ist oder? Aber Vl meinst einfach nur DoS.

Aja und ja es sind viele Slips Kiddis da... Na und sind ja auch viele die nichtmal wissen was n Proxy ist da, also was sollst

0

Wie @GetSynexxed schon gesagt hat:

Anonymous ist eine Idee... Ich fange trotzdem so an wie ich das sonst auch mache:

1.) Was ist Anonymous:
Anonymous ist eine Idee, welche aus vielen besteht. Du kannst an diese Ideen glauben. Natürlich musst du nicht an alle glauben. Du kannst auch nach diesen Ideen leben. Solltest du das Tun bist du ein Anon.

2.) was ist ein Anon?:
Ein Anon ist eine Person, die an die Idee Anonymous glaubt und nach ihr lebt.

3.) was für Ideen?:
Die Ideen sind unterschiedlich, sind aber meistens selbstlos und tragen, meist, zu einer 'besseren Welt'.
3.1) bessere Welt?
Damit ist einfach ein besserer Umgang von Mensch zu Mensch, Mensch zu Tier, Mensch zu Planet/ Umwelt gemeint.

4.) Muss man ein Hacker sein?:

Dazu muss man ersteinmal klären:
Was ist ein Hacker?
Def.: ein Hacker ist jemand der versucht mit einer Kaffeemaschine Toast zu backen.
Also Hacken ist eigendlich nur der Versuch etwas zu schaffen, das halt nicht möglich sein sollte (z.B.: in eine Datenbank reinhacken...).
Sollte man dann aber Daten (zB aus einer Datenbank) veröffentlichen, so ist man ein Cracker.

Nun wieder zurück zur eigentlichen Frage:
Muss man ein Hacker sein?
Nein muss man nicht, denn jeder der an die Ideen glaubt, und nach ihnen lebt kann sich Anon nennen.

Ein paar Tipps:
I sobald einer sagt: du musst mir Geld geben, um (was auch immer), dann vergiss ihn
II sobald jemand sagt das du generell etwas 'musst' dann ist er vermutlich kein Anon (Ausg. Es geht um deine Sicherheit)

So aber ch merke der Text ist jetzt schon unleserlich also:

Liebe Grüße
Anon

Bei weiteren Fragen einfch Unters Kommentar schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?