Wie kann ich auch im nüchterem Zustand offen sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir Menschen halten uns gerne für moderne, vernunftgesteuerte Wesen, während einen Großteil (vor allem bei der Partnerwahl, dem Sexualtrieb usw.) vom Unterbewusstsein - eben den Urtrieben - gesteuert wird. Wie gut der Verstand über das Unterbewußtsein zu herrschen vermag, hast Du bei Deiner letzten Diät erlebt, denn Essen ist ebenso ein Urtrieb wie die Fortpflanzung...

Daher geht es oft schief, wenn wir Dinge wie Sex versuchen zu "verkopfen" - d.h. wir machen uns zu viele Gedanken ("Was denkt er über mich, wenn ich jetzt...", "Was ist, wenn mich jemand stöhnen hört...", "Ist das nicht eigentlich eklig, wenn ich..." usw.). Alkohol schaltet das Großhirn (Vernunft, Gewissen) teilweise ab und die Triebe können sich so ungestörter entfalten - daher nutzen viele genau zu diesem Zweck Alkohol wegen seiner Enthemmenden Wirkung (was gleichzeitig eine prima Ausrede abgibt - denn man war ja gestern "sooooo" besoffen...).

Sex macht dann am meisten Spaß, wenn man das Ganze unverkrampft angeht - also sich der Lust hingibt und einander genießt - das geht auch ohne Alkohol. Versuch' einfach nicht zuviel zu denken, sondern genieße die gemeinsame Zeit, das Hier und Jetzt... Vernünftig und Brav kannst Du anschließend wieder sein...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Immer was trinken bevor du zu ihm fahrst ;)

Was möchtest Du wissen?