Wie kann ich am besten über Nacht krank werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Morgens ab zum Arzt, erzähl ihm von starken Kopfschmerzen, du konntest nicht schlafen und dass du letztens viel Stress um die Ohren hattest. Du bräuchtest ne Krankmeldung für ein oder zwei Tage. fertig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag du hast die schwimmsachen vergessen :)) dann kriegst du zwar ein Strich oder so , aber das ist besser als krank zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell denen einfach auch ein Bein. Und mobb sie zurück bzw. muss dir das nichts ausmachen wenn die dir nichts bedeuten! Sei stark!
Du könntest das Fenster auflassen und ohne Decke schlafen bzw. ein Kühlpet an die Füße.
Oder iss etwas gegen das du allergisch bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese ganzen Leute die schreiben du sollst sofort in die Schule...

Ich weiß leider wie es dir geht. Naja eigentlich nicht, da ich nie gemobbt wurde aber Trans bin und es mir deshalb schon immer schlecht ging, musste ich schwimmen, etc.

Krank werden ist glaub ich die beste Lösung und wie? c:

1. Möglichkeit:   Bauchschmerzen

(ja der Klassiker, wenn du's schon öfter gemacht hast ist es unglaubwürdig..)

2. Möglichkeit:   Erkältung

(Entweder du tust so, da momentan sowieso was rum geht, ODER du wirst erkältet...: Heiß duschen gehen und dann bei speerangelweit geöffnetem Fenster und in so wenig Klamotten wie möglich ca. 30-60 min sitzen bleiben... Am nächsten Morgen hast du dann entweder krassen Schnupfen oder Fieber ABER mach das bitte nicht zu oft, da es wirklich schädlich ist und dein Immunstem schwächt)

3. Möglichkeit:   Abholen

(Du stehst auf, sagst beim Frühstück schon das es dir heute gar nicht gut geht [nicht übertreiben], gehst aber in die Schule und lässt dich dann bevor ihr schwimmen habt abholen und sagst du hättest Migräne (starke Kopfschmerzen und Licht tut in den Augen weh) oder so. Das geht natürlich nur wenn du schwimmen nicht im ersten Block hast.

4. Möglichkeit:   du hast da unten Schmerzen xD

(Ja... die ist bisschen sehr, sehr krank aber würde gehen: du sagst du hättest da unten Schmerzen und könntest dich kaum bewegen. Also bewegen geht schon mal schlecht - schwimmen/Sport unmöglich, in die Schule gehen generell ist auch schlecht und deshalb wäre es das beste zuhause zu bleiben, ABER du solltest dir im klaren darüber sein, dass deine Eltern dann ein Rechtdarauf haben, dich zum Arzt zu schicken, der sich das anguckt. Der wird sagen dass kommt schon mal vor und alles wäre okay aber peinlich wird's trotzdem)

5. Möglichkeit:   Erkältung 2.0

(du sagst dem Sportlehrer du wärst erkältet und sollst daher nicht mitmachen aber hättest den Zettel vergessen von deiner Mutter. Aber es könnte sein dass er dann bei deiner Mutter anruft, was ich aber bezweifle, da ihr im Schwimmbad seid) 

6. Möglichkeit   Schwimmsachen vergessen

(Sagst einfach du hättest deine Schwimmsachen vergessen / nimmst sie gar nicht erst mit dagegen kann er dann auch nichts tun, außer dich vlt ein Protokoll schreiben zu lassen)

So das waren 6 Möglichkeiten die du für morgen gebrauchen könntest, ABER

GANZ WICHTIG!!!

Sprich mit deinen Eltern, Psychologen, Freunde, Onkel, Tante, Oma, Opa, Vertrauenslehrer darüber denn das, was die machen ist ganz klar MOBBING und führt häufig zu Depressionen, schlechten Noten oder teilweise sogar Selbstmord... Es ist sehr, sehr wichtig dass du das  nicht geheim hältst, sondern mit jemanden darüber sprichst. Ich wurde auch damals gemobbt und kann dir dazu auch gerne mehr erzählen [Twitter: @createdbytella ] aber sprich mit jemandem darüber, der dir helfen kann. Und ja die Cops können dir auch helfen. Zwar können sie keine Therapie machen aber können als Vermittler dienen, einen Psychologen für dich suchen, usw. Ich habe am ende die Schule gewechselt und wenn's bei dir nicht besser wird solltest du - wie schwer es dir auch fällt - es auch tun.

Hoffe ich konnte helfen & LG

byCookie | Tella :3

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du große Angst hast, weil du gemobbt oder verletzt werden könntest, dann reicht das als Entschuldigung. Große Angst ist auch eine Erkrankung.

Deine Eltern können dir einen Entschuldung ausstellen. (Mein Sohn/ Tochter kann am Schwimmunterricht wegen einer Erkrankung nicht teilnehmen). Du bist nicht verpflichtet, die Art der Erkrankung anzugeben. Auch ein Arzt würde dir voraussichtlich ein Attest ausstellen, dass du in diesem Falle nicht am Unterricht teilnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?