Wie kann es sein, dass einer der besten Schüler unserer Stufe einen unterdurchschnittlichen IQ hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass dieses Ergebnis zutreffend ist.
Man kann sich verschiedene Gründe vorstellen, warum es zu einem sogenannten 'Messfehler' kam: Tagesform, Motivationsproblem (zu wenig motiviert oder übermotiviert und von daher verkrampft), Fehler beim Verstehen einer Aufgabenanleitung (dadurch Punkteausfall), zu langsames Arbeiten (aus Angst, Fehler zu machen) ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tamtamy 23.06.2017, 16:18

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein üblicher Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Was das ein online Test? Was heißt unterdurchschnittlich genau? Der Durchschnitt liegt nicht, wie viele Menschen annehmen Punkt genau bei 100, sondern bei 85-115. Das hat etwas mit der Standardabweichung zu tun.

Allgemein gilt, das Noten selten etwas mit Intelligenz zu tun haben. Jemand, der stumpf auswendig lernt, was der Lehrer sagt, kann prima Noten erhalten.

In der Schule zählt Ehrgeiz, Fleiß und die Anpassungsfähigkeit weitaus mehr, als die Intelligenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den IQ-Test an.

Meistens sind diese nicht wirklich zuverlässig. Wenn du aber sagst, der ist zu 100% korrekt, liegt es entweder daran, dass derjenige arbeiten muss wie bekloppt, er den IQ-Test einfach verhauen hat oder -das wird jetzt schwierig zu erklären- er hat das Verständnis, dass er für die Schule braucht, aber im wirklichen Leben ist er für Wichtiges nicht zu gebrauchen.

Das ist nicht so einfach zu verstehen, sieh es als "Talent" desjenigen. Jeder ist in einer Sache gut, derjenige darin, die Antworten zu geben die ein Lehrer hören will, oder sich Sachen zu merken und sie umzusetzen ohne sie zu verstehen. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der IQ sagt ja erstens nichts über die Intelligenz aus, und auch nichts darüber wie gut man in der Schule ist oder war. 

Der deutsche Durchschnitt liegt bei ~ 106. Ich selber habe einen IQ von 129, war aber in der Schule damals eher schlecht, und habe auch "nur" Mittlere Reife. 

Würde mich auch nicht intelligenter als andere Menschen bezeichnen. Ich weiß vielleicht nur hier und da etwas mehr als andere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Noten sagen manchmal auch nichts über die Intelligenz aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?