Wie kann ein Tier ohne Gehirn leben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch in der Qualle gibt es Nervenzellen, die miteinander vernetzt sind und sich koordinieren. Ein Gehirn tut dasselbe, nur zentral und mit weit komplexeren Aufgaben als bei einer Qualle. Der Übergang zwischen dem losen Netz aus Nervenzellen zum Gehirn ist fließend, schau Dir die Insekten an, die haben auch kein Gehirn, sondern nur Nervenknoten (Ganglien), aber immerhin schon einen vergrößerten vorne im Kopf. Schnecken haben fünf dezentrale derartige Knoten. Es gibt viele funktionierende Modelle in der Natur :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gehirn stellt ja eigentlich nur einen sehr großen und hoch entwickelten Nervenknotenpunkt da, welcher die Informationen verarbeitet. Allerdings muss nicht jede Information durch diesen Knotenpunkt laufen, um eine Reaktion zu verursachen (Beispiel: Reflexe).

Ein Tier, welches nicht über diesen ausgeprägten Knotenpunkt verfügt, hat daher meist nur ein rudimentäres und instinktives Verhalten. Bei einer Qualle z.B. das reflexartige einsammeln / saugen (oder wie auch immer Quallen das machen) von Nahrung oder den automatischen Austoß von Gift bei Berührung der Nesselzellen. Das Tier arbeitet also praktisch komplett automatisch und ohne Bewusstsein, eben wie ein Reflex beim Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peachesx3
28.08.2012, 01:40

Danke :) für die ausführliche Antwort

0

also quallen bestehen aus 99% wasser. sie greifen nichts an und verteidigen sich auch nicht aktiv. sie lassen sich durch die ströhmung treiben und was in ihre tentakel gerät wird als nahrung angesehen. quallen besitzen einige nervenzellen die als "gehirn" fungieren, wobei sie nicht richtig denkt sondern nur abläufe abspielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peachesx3
28.08.2012, 01:35

Achso praktisch wie ein Roboter der nur für ein paar Bewegungen programmiert wurde.

0

die haben zwar kein gehirn, aber ein nervensystem. und damit können sie ihre umgebung erkennen, bzw ertasten und schmecken.

im einfachsten fall ist die fress und abwehrreaktion die gleiche. alles, was die qualle berührt, wird angegriffen und versucht, zu verspeisen.

quallen zeigen soweit ich weiss keine fluchtreaktion, was interessant ist, da sie somit keinen sympathikus besitzen, bzw ein analoges system dazu. spannend, spannend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, meine subjektive Meinung: das ist fast sowas wie Schwarmintelligenz. War bei Tieren irgendwann auch mal so. Alle Zellen können alles werden, bilden ein Metazoon. Quallen sind fast so was wie schwimmende autonome Pflanzen (Polyp -> Qualle), quasi der Übergang von Pflanze zum Tier. Und wie bei Pflanzen auch ist unklar, ob sie nicht auf eine primitive unbewußte Art "denken" bzw. ihr Verhalten steuern/rechnen können. Immerhin halten sie zusammen, halten sich meist vom Ufer fern, können Helligkeit erkennen, haben eine Struktur, Nervenzellen, die auch gebündelt werden können (Reizverstärkung), erkennen Situationen (siehe Video). So irgendwie stelle ich mir die Urform einer Zellkolonie vor, die dann mal ein tierischer Organismus mit spezialisierten Zelltypen (Hirn, Fortpflanzung) wird. Quallen haben kein Bewußtsein, keine Gedächtnis (Datenspeicher), von den in den Zellengespeicherten Informationen - Erbgut, Instinkt - mal abgesehen. Dennoch sind sie sehr erfolgreich, pflanzen sich in großen Massen fort. Sind also ein Erfolgsmodell der Evolution.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-7637-2008-01-10.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quallen haben trotzdem ein Nervensystem. - Das stelle ich mir so wie ein Computernetzwerk ohne Hauptrechner vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klappt doch auch mit manchen menschen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peachesx3
28.08.2012, 01:33

Da hast allerdings Recht :D

0
Kommentar von ursula39
28.08.2012, 16:34

Bist Du Misanthrop :-// ?

0

Das Frage ich mich bei manchen Menschen auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?