Wie ist diese Karikatur zu deuten?

 - (Philosophie und Gesellschaft, Utilitarismus)

1 Antwort

Im Utilitarismus ist die Frage, ob jemand einem einen Vorteil erbringt bzw. von Nutzen ist, wie der Name schon sagt. Das heißt, in dem Fall, ob dem Mann im Bett bestmöglich geholfen wird, was aus humanistischer Sicht absolut keine Frage wäre, hängt von einer Kosten-Nutzen-Abwägung bzw. Berechnung ab.

Im Utilitarismus würde man die Person, die man am wenigsten braucht abschneiden. Wenn man das jetzt auf die Coronakrise bezieht, also den Personen, die der Gesellschaft mehr bringen, eher einen Platz im KH geben, als den weniger nützlichen. Also ob der Kranke bleiben darf und behandelt wird, hängt von der Berechnung ab, wie nützlich er ist und ob es sich somit lohnt, ihn noch nicht aufzugeben.

Also könnte man hier auch ein Wortspiel daraus machen, weil der Utilitirismus durchaus sehr berechnend ist.

Was möchtest Du wissen?