Wie ist die Galopphilfe richtig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also offiziell richtig ist,bei jedem Galloppsprung die hilfe zu geben als wolltest du neu angalloppieren

das ist so nicht richtig, die gallopp hilfe gibst du nur beim angallopieren, danach sollte das pferd von allein galloppieren, bis du eine neue hilfe gibst .

0
@chaz92

Jeder Reitstall macht das anders und bei dir reagieren die pferde halt so drauf. bei uns ist es anders;)

0
@chaz92

@chaz92

scheint ja nicht ein Tippfehler zu sein mit deinem " gallopieren"

0
@chaz92

Kommt auf den Reitstil und Reitstall drauf an. Persönlich finde ich ein ständiges Treiben unnötig.

0
@aoesunking

Ich gebe die Galopphilfe zum Angaloppieren. Wenn duu merkst das dein Pferd wieder durchparieren will, musst du es halt logischerweise weitertreiben. Also so mach ich das. (;

GLG EmWES

0

also richtig ist eigentlich die Hilfe nur zum angallopieren zu geben, und dannach dann mit stimmkomando weiter zutreiben, wobei selbst das stimm kommando nicht notwendig sein sollte, da das Pferd einfach Gallopiert bis es ein andrees Kommando bekommt ;)

mit stimmkommando hab ich ja noch nie gehört:)! ach ja wenn du ja so eine Ahnung vom Galoppieren hast solltest du schon wissen wie man es schreibt:-D!!

Mit doppel P und nicht doppel L !!

Und eig lässt man den äußeren schenkel dran und treibt mit dem inneren.

0

Jaa also du musst das äußere Bein dranlassen und mit dem inneren treiben bis du durchparieren willst!

Was möchtest Du wissen?