wie ist der beruf kellner?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kommt auch immer auf dich selbst drauf an. So allgemein kann man die Frage eigentlich garnicht beantworten.

Und es kommt auch darauf an wo du kellnerst. In einem Hotel, in einem normalen Gasthof o.ä.

Du solltest natürlich gut mit Stress umgehen können und solltest Spaß am Umgang mit Menschen haben. Wenn du zum Beispiel schüchtern bist ist der Beruf eher nichts für dich. Und die Arbeitszeiten sind natürlich auch gewöhnungsbedürftig. Wenn du anderen feiern musst du eben meist arbeiten.

Aber im großen und ganzen finde ICH, dass es ein sehr toller Beruf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor allem schlecht bezahlt.... und trinkgeld musst du schlimmstenfalls mit allen kollegen teilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte nicht viel von Gastronomie. ( Das schlechtsbezahltete Gewerbe was es gibt )

Du bekommst 1200 oder 1300 netto und muss Feiertage, Überstunden, Samstage und Sonntage arbeiten.

Bin selber Kellner aber bei nur Samstag und Sonntag 4 Stunden und nach 4 Stunden kommt meine Ablöse und ich gehe ( ist mit dem Restaurantbesitzer abgesprochen ) wenn er zu mir irgendwann mal sagt du muss Überstunden machen dann muss er Sie bei mir extra bezahlen oder er kann mich gleich wieder abmelden.

Ja Kellner ist sehr anstrengend und die Bezahlung ist sehr mangelhaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich dir ganz genau sagen.Du musst den ganzen Tag rennen, dich immer Perfekt genehmen, immer Top aussehen, egal wie es dir geht, dich mit anstrengenden Gästen rumschlagen und bekommst nicht wirklich viel Geld. An sich ist der Beruf nicht schlecht, du brauchst nur den Richtigen Betrieb!

Frag nach ob du das Trinkgeld behalten darfst oder abgeben musst, das ist schnell mal ein Fuffi am Wochenende, wenn nicht fang da erst garnicht an, ausser es ist ein TOP restaurant oder Hotel!

Und denk daran, du arbeitest IMMER dann, wenn andere Frei haben.

Als kleine Zwischeninfo, ich komm grad von der Arbeit!Samstag und Sonntag 12-22 uhr ohne Pause, heute 12-15 uhr und 19-02 uhr gearbeitet. Also überlege es dir genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr Anstrengend, und gut... kommt darauf an wo Du Kellnerst und ob es dir dort Spaß macht und natürlich auf die Bezahlung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon sehr anstrengend aber früher zu D-Mark Zeiten gabs sehr gute Trinkgelder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche mögens manche net, ich hab des auch mal ne Zeit lang gemacht und ich fand's schon anstrengend, v.a. wegen der ganzen rumrennerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch sehr gute Jobs können anstrengend sein =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an wo du bistklar ist er stressig aber man kann da sehr viel geld verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also anstrengend allemal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt aber nicht Dein Ernst, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel1113
14.06.2011, 01:49

doch wieso?

0

Was möchtest Du wissen?