Wie im Gesicht rasieren, ohne dass Stoppeln noch sichtbar sind?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den besten Erfolg hat man in der tat mir einer Nassrasur und dann gegen den Strich. Das sieht dann schon ganz gut aus.

Aber je nach Baartwuchs hält der Effekt auch nur begrenzt.

Gar nichts sehen wird bei dunkelhaarigen Menschen wohl nur durch Make Up möglich sein.

Bei der Rasur auf jeden Fall einen recht guten Rasierer nehmen, dann zuerst mit dem Strich rasieren, danach die Haut unter Umstnänden mit Fingern etwas spannen und gegen den Strich rasieren, dann wird alles mega glatt... Wenn jetzt noch etwas zu sehen ist, kannst Du leider nichts machen, das gehört dazu, wenn man männlich ist...

Das wird nicht gehen, man sieht immer, dass du Haare im Gesicht hast.

Versuch einmal andere Rasierer, nass zum Beispiel, vielleicht erbringen die ein für dich akzeptableres Ergebnis.

Wenn es dir nicht zu schmerzhaft ist, kannst du mal versuchen dich zu epilieren. Das reißt die Haarwurzeln mit aus und die sind dann eben auch nicht mehr zu sehen.

Allein der Gedanke treibt mir die Tränen in die Augen.

Das Gesicht ist wesentlich schmerzempfindlicher als andere Körperregionen die man epilieren kann.

0

Das wird sich, wenn Du dunkle Haare hast, leider nicht ändern lassen. Das Einzige was mir dazu einfällt ist MakeUp.

Du musst selbst entscheiden ob das eine Alternative für Dich ist.

Was möchtest Du wissen?