Wie heißt der Cutter bei einem Abspann von ein Film?

4 Antworten

Hallo,

für den Filmschnitt ist der Filmeditor zuständig. Früher auch Schnittmeister genannt. Wobei der Editor mit Arbeitskopien des Films arbeitet. Das fertige Produkt nach den Spezifikationen des Editors werden vom 'Negative Cutter' zusammengefügt und davon werden dann die Vorführkopien angefertigt. Wobei heutzutage immer seltener Filmmaterial auch tatsächlich mit einer Klinge geschnitten wird.

https://en.wikipedia.org/wiki/Film_editing

https://en.wikipedia.org/wiki/Negative_cutting

 

Meistens "Editor". Seltener auch "Monteur", diese Bezeichnung ist aber seit dem Verschwinden des analogen Films nicht mehr üblich.

‚Editing’ steht meist dort für ‚Schnitt‘, wie man es im deutschen ausdrücken würde.

Also wäre der Dude dann der Editor

Was möchtest Du wissen?